Freitag, 09. Dezember 2016

Wahl der Deutschen Weinkönigin: Dreyer und Höfken gratulieren Josefine Schlumberger aus Baden

26. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Panorama

 Janina Huhn krönt ihre Nachfolgerin Josefine Schlumberger.
Foto: Deutsches Weininstitut

Neustadt. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Weinbauministerin Ulrike Höfken haben der neuen Deutschen Weinkönigin Josefine Schlumberger aus Baden zur ihrer Wahl gratuliert.

Mit ihrem Auftreten und ihrem Fachwissen hat sie die Jury des Finales in Neustadt an der Weinstraße – der auch Ministerin Höfken angehörte – überzeugt. „Josefine Schlumberger wird als Botschafterin unserer Weinkultur nun ein Jahr im In- und Ausland deutsche Weine repräsentieren“, erklärten Dreyer und Höfken.

Dreyer und Höfken beglückwünschten auch die beiden Deutschen Weinprinzessinnen Katharina Fladung aus dem Rheingau und Caroline Guthier von der Hessischen Bergstraße.

Den rheinland-pfälzischen Teilnehmerinnen Isabelle Willersinn aus Rheinhessen und Lisa Dieterichs von der Mosel sprachen sie ihre Anerkennung für ihren Auftritt und ihr Weinwissen aus.

Zudem dankten sie der scheidenden Deutschen Weinkönigin, Janina Huhn aus der Pfalz. Sie habe im vergangenen Jahr auf der ganzen Welt charmant und kompetent für deutsche Weine geworben.

Der Dank der Ministerpräsidentin und der Ministerin ging auch an den SWR und das Deutsche Weininstitut (DWI) mit ihrer Geschäftsführerin Monika Reule: „Mit der Organisation des Wettbewerbs ermöglichen Sie, dass Weinköniginnen der deutschen Weinbranche ein Gesicht geben und als anerkannte Fachfrauen zu ihrem weltweiten Erfolg beitragen.“ (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin