Dienstag, 19. September 2017

Versuchter Raubüberfall auf Geldinstitut in Billigheim: Täter konnte entkommen

3. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße, Regional

 

Wieder wurde die Billigheimer Filiale der Sparkasse Südliche Weinstraße Ziel eines Banküberfalls.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Billigheim-Ingenheim – Wieder ist die Sparkasse in Billigheim Ziel eines Raubüberfalls geworden.

Bereits im November 2013 hatte eine Bande einen fünfstelligen Betrag geraubt.

Mit einer Faustfeuerwaffe betrat heute Morgen (3. Juli 2015) gegen 10.25 Uhr ein bislang unbekannter Mann die Sparkasse Südliche Weinstraße in der Markstraße und forderte Bargeld. Die bedrohte Kassiererin löste den Alarm aus und rannte in einen Nebenraum. Der Täter verließ daraufhin ohne Beute das Geldinstitut.

Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter bisher nicht aufgegriffen werden.

Bei dem Räuber handelte es sich um einen zirka 1,75 Meter großen, schlanken Mann, so die Polizei. Bei der Tat trug er  eine blaue Arbeitshose, einen blauen Arbeitsmantel und einen schwarzen Motorradhelm.

Das Fachkommissariat der Kriminaldirektion des Polizeipräsidiums Rheinpfalz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sachdienliche Täterhinweise werden unter der Rufnummer 0621/963-1163 oder per E-Mail unter kiludwigshafen@polizei.rlp.de erbeten. (pol)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin