Samstag, 18. November 2017

Verbandsgemeinde Jockgrim: Jugendfeuerwehr absolviert Hauptübung

7. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Hand in Hand arbeiteten die Nachwuchsfeuerwehrleute zusammen. Fotos: VG Jockgrim

Hand in Hand arbeiteten die Nachwuchsfeuerwehrleute zusammen.
Fotos: VG Jockgrim

Rheinzabern/VG Jockgrim – Ende Oktober fand die Jahreshauptübung der Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde auf dem Gelände der Grundschule „An der Römerstraße“ in Rheinzabern statt.

Das Übungsszenario, das einen Brand im Dachstuhl der Grundschule in Rheinzabern vorsah, wurde von den Jugendfeuerwehrwarten Julia Eichenlaub (Hatzenbühl), Florian Born und Volker Reiß (Jockgrim) sowie Tim Heid und Rouven Burger (Neupotz) unter Federführung von Michael Güssow (Rheinzabern) entwickelt.

Im Einsatz waren alle vier Jugendfeuerwehren. Die Mädchen und Jungen standen vor der Aufgabe, selbstständig einen Löschangriff aufzubauen und zeigten routiniert und motiviert eine rundum solide Leistung. Moderiert wurde die Übung von Wehrleiter Stefan Reis.

Im Anschluss an die Feuerwehrübung löste Edeka-Kaufmann Mikael Johansen ein Versprechen ein, das er bei der Neueröffnung des Edeka-Markts in Jockgrim gegeben hatte: Er stockte den Erlös aus dem Verkauf, den die geladenen Gäste am Eröffnungsabend durchgeführt hatten, auf 1.000 Euro auf und spendete den Betrag auf Vorschlag von Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann den vier Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Jockgrim.

Bürgermeister Uwe Schwind freut sich über die großzügige Geste des Unternehmers. Nach seinen Worten kann die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Jockgrim nur dauerhaft auf ihrem guten Niveau bleiben, wenn sie bereits bei der Jugendarbeit Unterstützung erhält.

(mj/red)

EDEKA-Kaufmann Mikael Johansen spendete 1.000 Euro für die Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde Jockgrim. v. li. Bürgermeister Uwe Schwind, Stefan Reis (Wehrleiter), Mikael Johansen, Karl Dieter Wünstel (Erster Beigeordneter), Gerfried Sand (Beigeordneter).

EDEKA-Kaufmann Mikael Johansen spendete 1.000 Euro für die Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde Jockgrim. V. li.: Bürgermeister Uwe Schwind, Stefan Reis (Wehrleiter), Mikael Johansen, Karl Dieter Wünstel (Erster Beigeordneter), Gerfried Sand (Beigeordneter).

 

Um die Wasserversorgung aufzubauen, müssen die schweren Kupplungstücke zusammengesteckt werden.

Um die Wasserversorgung aufzubauen, müssen die schweren Kupplungstücke zusammengesteckt werden.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin