Freitag, 24. November 2017

Unternehmen entwickelt Vibrator mit App-Steuerung

5. September 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Panorama, Vermischtes

Dieser „Vibratissimo“ hört auf den Namen Bruce.
Fotos: AMOR Gummiwaren GmbH/red

Arnstadt  – Ein deutsches Unternehmen hat einen Vibrator entwickelt, der mit einer App-Steuerung ausgestattet ist.

Der „Vibratissimo“ von der Amor Gummiwaren GmbH werde ab Oktober ausgeliefert, teilte das Unternehmen mit. „Mit Vibratissimo haben wir eine absolute Weltneuheit entwickelt,“ sagte Amor-Geschäftsführer Michael Dills. „Erstmals wird ein Vibrator mit dem Handy gekoppelt und ist via App steuerbar. Damit revolutionieren wir die Welt der Erotik.“

Die elektrischen Freudenbringer, die mit leistungsfähiger Lithium-Ionen-Technik aufwarten, bieten jeweils verschiedene Basis-Programme, die um weitere Anwendungen aus dem Web ergänzt werden können, und sind stufenlos regulierbar. Alle Modelle sind TÜV-geprüft und können verschiedene Vibrationsprofile speichern, hieß es seitens des Unternehmens weiter.

„Der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt“, versichert Firmenchef Dills. (red/dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin