Samstag, 18. November 2017

Tino Klink ist neuer Regionaldirektor der VR Bank Südpfalz in Kandel

24. Oktober 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region
Tino Klink ist ab November neuer Regionaldirektor in Kandel. Foto: VR Bank Südpfalz

Tino Klink ist ab November neuer Regionaldirektor in Kandel.
Foto: VR Bank Südpfalz

Kandel – Ab November übernimmt Tino Klink, bisher Marktbereichsleiter Firmenkunden der VR Bank Südpfalz in Kandel, zusätzlich die Position des Regionaldirektors von Engelbert Beiser, der in Ruhestand geht.

Für viele Kunden ist Klink kein neues Gesicht, da er seit Oktober 2016 das Firmenkundengeschäft im Regionalmarkt leitet.

Der 28-jährige begann 2010 seinen Werdegang bei der südpfälzischen Genossenschaftsbank als Student an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Karlsruhe.

Nach seinem Abschluss als Bachelor of Arts mit der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre/Bank arbeitete er drei Jahre als Firmenkundenberater im Regionalmarkt Landau.

Parallel zu seiner Tätigkeit als Firmenkundenberater absolvierte Klink von 2014 bis 2016 an der DHBW Center for Advanced Studies ein Studium zum Master in Business Management Finance, das er im vergangenen Jahr sehr erfolgreich abschloss. Für seine herausragende Masterarbeit wurde Klink mit dem Masterarbeitspreis der Ernest & Young-Stiftung ausgezeichnet.

Klink wuchs an der Mittelmosel auf und zog im Zuge seines dualen Studiums in die Südpfalz. Er ist verheiratet, die Familie erwartet in Kürze das erste Kind.

In seiner Freizeit genießt Klink die Region gerne beim Wandern im Pfälzer Wald. Außerdem ist er großer Motorsportfan.

Drei Fragen an Tino Klink:

Welche Ziele werden Sie als erstes in Ihrem neuen Tätigkeitsfeld angehen?

Mir ist es sehr wichtig, die Menschen in meinem Marktbereich persönlich kennen zu lernen. Zum einen unsere Kunden, aber ganz besonders auch Verantwortungsträger aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. In meinem ersten Jahr in Kandel hatte ich bereits überaus positive und interessante Begegnungen hier im Regionalmarkt.

Gerne möchte ich mehr über die Besonderheiten der Städte Hagenbach, Kandel und Wörth sowie der Gemeinden und Ortsteile in meinem Marktbereich erfahren. Ein großes Anliegen ist mir auch, stets der erste Ansprechpartner für soziale und gemeinnützige Einrichtungen, wie Kindergärten, Schulen oder Vereine, zu sein, und deren Arbeit zu unterstützen.

Was dürfen Kunden von Ihnen als Regionaldirektor erwarten?

Trotz des immer schnelleren Lebenswandels unserer Gesellschaft hat es für mein Team und mich oberste Priorität, ein offenes Ohr für die Anliegen unserer Kunden zu haben. Diese dürfen einen erstklassigen Service und ein Höchstmaß an Qualität in der Beratung erwarten. Qualität, Kundenorientierung, Verlässlichkeit und Transparenz sind die Maxime unseres Handelns.

Ich möchte diese Werte mit meinen Beraterinnen und Beratern für unsere Kunden täglich spürbar und erlebbar machen. Wir kommunizieren auf Augenhöhe und unsere Kunden sollen genau die Lösung erhalten, die zu ihrer jeweiligen Lebenssituation passt. Hierfür verwenden wir TÜV-zertifizierte Beratungskonzepte, wie das VR-Vorsorgegutachten oder den VR-Unternehmerdialog, denn Beratung mit System gehört zu unserem Selbstverständnis.

Was unterscheidet Ihre Bank von Mitbewerbern?

Insbesondere die Verbindung zwischen Tradition und Moderne. Ich bin stolz für ein Unternehmen mit einer 152-jährigen Geschichte zu arbeiten. Unser Haus legt große Bedeutung auf seine Wurzeln, passt sich zugleich aber den heutigen Kundenbedürfnissen an und ist hochgradig innovativ. Nur wer die Zukunft aktiv gestaltet, kann weiterhin erfolgreich sein.

Und genau das unterscheidet unsere Bank von anderen Instituten. Mit der VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) möchte ich nur eine Innovation unseres Hauses nennen, die mich begeistert. Statt Filialen zu schließen, haben wir für unsere Kunden Standorte erhalten und die Servicezeiten ausgeweitet. Was wir anpacken ist alles andere als „von der Stange“.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin