Freitag, 24. November 2017

Beiträge zum Stichwort ‘ OB Hirsch ’

Ende des Kita-Ausbaus noch nicht erreicht: Stadt Landau muss bis 2020 zehn zusätzliche Kita-Gruppen schaffen

30. März 2017 | Von
Die kommunale Kita „Wilde 13“ in der Cornichonstraße, eine von insgesamt 32 Kitas in Landau. Bis zum Jahr 2020 sollen neben der Wiederinbetriebnahme der Kita Nordring und der Eröffnung der Kita Süd voraussichtlich zehn weitere Kita-Gruppen geschaffen werden.
Foto: ld

Landau. Landaus Kita-Landschaft soll weiter wachsen. Wie Oberbürgermeister und Jugenddezernent Thomas Hirsch jetzt mitteilt, müssen bis zum Jahr 2020 neben der Wiederinbetriebnahme der Kita Nordring und der Eröffnung der Kita Süd voraussichtlich zehn zusätzliche Kita-Gruppen geschaffen werden. Der städtische Jugendhilfeausschuss hat den Plänen bereits zugestimmt. „Die Stadt Landau stellt aktuell 1.825 Betreuungsplätze für Kinder im
[weiterlesen …]



Neues Rettungsfahrzeug für die Bereitschaft des DRK Landau

29. März 2017 | Von
Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Landrätin Theresia Riedmaier übergaben symbolisch die Fahrzeugschlüssel des neuen Rettungswagens an Kreisbereitschaftsleiter Michael Mund.
Foto: ld

Landau. Gebrauchter Neuer für das DRK Landau: Die ehrenamtliche Bereitschaft des DRK-Kreisverbandes darf sich über einen neuen Rettungswagen freuen. Das Fahrzeug wurde jetzt im Beisein zahlreicher Vertreter der Politik und befreundeter Rettungsorganisationen offiziell seiner Bestimmung übergeben. Der gebraucht erworbene Rettungswagen kommt künftig im Rahmen der gemeinsamen Schnelleinsatzgruppe (SEG) Landau/Südliche Weinstraße im Katastrophenschutz zum Einsatz. Weiter
[weiterlesen …]



Gründung einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft in Landau wird konkret: Wirtschaftlichkeitsanalyse liegt vor

24. März 2017 | Von
Um die Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft mit hälftiger städtischer Beteiligung realisieren zu können, hat die Stadt eine externe Wirtschaftlichkeitsanalyse beauftragt. Deren Ergebnis liegt nun vor und wurde im Werksausschuss des Gebäudemanagements erläutert.
Foto: ld

Landau. Vor etwas mehr als einem Jahr hat die Landauer Stadtspitze die Initiative „Landau baut Zukunft“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben der Entwicklung neuer Siedlungsflächen, der Vermarktung von städtischen Baugrundstücken auch nach sozialen Gesichtspunkten und dem Modellprojekt „Kommune der Zukunft“, das die Landauer Stadtdörfer zukunftsfit machen soll, ist auch die Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft mit hälftiger städtischer
[weiterlesen …]



Firmenbesuch im Landauer Gewerbegebiet „Kleiner Sand“: OB Hirsch informiert sich über Wiederaufbau der Montagehalle des Unternehmens IKT Systems

22. März 2017 | Von
Nachdem die Montagehalle des Unternehmens IKT Systems bei einem Großbrand in der Silvesternacht vollständig zerstört wurde, statteten Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Wirtschaftsförderer Martin Messemer dem Unternehmen im Landauer Gewerbegebiet „Kleiner Sand“ jüngst einen Besuch ab, um sich über den geplanten Neubau zu informieren.
Foto: ld

Landau. Das Verhindern von Korrosions- und Abdichtungsschäden bei Hallenböden, Tanks, Rohren und Becken durch innovative Kunststofflösungen: Das und viel mehr steckt hinter dem Unternehmen Industrie Kunststoff Technik IKT Systems, das von Landau aus Kunden in ganz Europa berät, betreut und zahlreiche Projekte begleitet. Nachdem die Montagehalle des Unternehmens bei einem Großbrand in der Silvesternacht vollständig
[weiterlesen …]



Geplantes Fachmarktzentrum in Rohrbach: Stadt Landau ruft Landesplanung als Vermittlerin an

1. März 2017 | Von
Landauer Innenstadt. 
Archivfoto: Pfalz-Express/ Ahme

Landau. Es geht nicht nur um Landau und Rohrbach. Es geht um fairen Wettbewerb nach Landesrecht. Es kann nicht sein, dass „Rosinenpicken“ zum Gebot der Landesentwicklung wird. Aus diesem Grund ruft die Stadt Landau in der Auseinandersetzung um die geplante Ansiedlung eines großflächigen Textil-Fachmarkts in Rohrbach die Oberste Landesplanungsbehörde im Innenministerium als Vermittlerin an. Oberbürgermeister
[weiterlesen …]



17. Landauer Wirtschaftswoche: Verbrauchermesse vom 4. bis 12. März – neue Themen „Wein&Genuss“ und „Ehrenamt&Vereine“

26. Februar 2017 | Von
OB Hirsch und Detlef Koenitz (Mitte) zeigen die verbesserte Dämmung der neuen WIWO-Hallen; Andrea Breuer demonstriert die frühere Außenhaut.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Die 17. Landauer Wirtschaftswoche (WIWO) wirft ihre Schatten voraus. Bei regem Medieninteresse fand im Rathaus  die Auftakt-Pressekonferenz für die größte Verbrauchermesse der Pfalz statt. Gemeinsam mit Detlef Koenitz und Andrea Breuer von der Fimac Messe GmbH stellte Oberbürgermeister Thomas Hirsch das Programm der Messe vor, die vom 4. bis zum 12. März auf dem
[weiterlesen …]



Neuer Landauer Kripochef beim OB: Zusammen für die Sicherheit in der Stadt

2. Februar 2017 | Von
Becht machte bi OB Hirsch einen Antrittsbesuch.
Foto: red

Landau. Zum Austausch über die Kriminalitätslage in Landau ist Oberbürgermeister Thomas Hirsch jetzt mit dem neuen Leiter der Kriminalinspektion Landau, Kriminaloberrat Stefan Becht, zusammen getroffen. Der in Landau geborene und in der Südpfalz wohnende neue Kripochef zeigte sich erfreut über seinen „neuen Dienstsitz in der alten Heimat“. Gemeinsam mit dem Stadtchef betonte er die Notwendigkeit,
[weiterlesen …]



Ein „Wohnzimmer“ im Herzen der Stadt Landau: „Treffpunkt Familie“hat sich etabliert

28. Januar 2017 | Von
Mit einem kleinen Neujahrsempfang hatte im Januar Oberbürgermeister Thomas Hirsch (rechts) den Mitarbeitern der Einrichtung „Treffpunkt Familie“ in der Kronstraße seinen Dank ausgesprochen.  Der „Treffpunkt Familie“ befindet sich in Trägerschaft der Familienbildungsstätte „Haus der Familie“ um Leiterin Susanne Burgdörfer (1. Reihe links).
Archivfoto: ld

Landau. Auch in diesem Jahr hat Oberbürgermeister Thomas Hirsch einen Neujahrsempfang im „Treffpunkt Familie“ in der Kronstraße ausgerichtet. „Der Empfang soll ein kleines Dankeschön für die vorwiegend ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung sein“, betont der Stadtchef. Der „Treffpunkt Familie“ befindet sich in Trägerschaft der Evangelischen Familienbildungsstätte „Haus der Familie“ und wurde in Kooperation mit
[weiterlesen …]



Landau: 800 Besucher beim Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters – 2017 werden etliche Jubiläen gefeiert

10. Januar 2017 | Von
OB Hirsch betonte in seiner Ansprache die Notwendigkeit des Zusammenstehens.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Erfahren, was es in der Stadt Neues gibt, was war und was sein wird: Neujahrsempfänge ermöglichen dies , aber auch ein erstes Wiedersehen der Menschen im Neuen Jahr. So auch in Landau. OB Thomas Hirsch führt die gute Tradition in Landau fort. Auch in diesem Jahr war die Festhalle fast bis auf den letzten
[weiterlesen …]



Landau: OB Thomas Hirsch und Kabarettist Christoph Sonntag überreichen Geschenke der Aktion „Kinderwunschbaum“ an bedürftige Kinder

19. Dezember 2016 | Von
Oberbürgermeister Thomas Hirsch gemeinsam mit Kabarettist Christoph Sonntag (l.) und Susanne Burgdörfer vom Haus der Familie bei der feierlichen Geschenkeübergabe im historischen Empfangssaal des Landauer Rathauses.
Foto: ld

Landau. Auch in ihrer fünften Auflage war die gemeinsame Aktion „Kinderwunschbaum“ der Stadt Landau, der „Stiphtung Christoph Sonntag“ und des Landauer Hauses der Familie ein voller Erfolg. Fast alle der insgesamt 300 Karten mit Wünschen bedürftiger Landauer Kinder wurden in den vergangenen Wochen „gepflückt“ und die dazugehörigen Geschenke besorgt. Die feierliche Geschenkeübergabe fand jetzt im
[weiterlesen …]



Der kleine Luther: Eine Landauer Reformationsgeschichte in mehreren Stationen

6. Dezember 2016 | Von
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (2.vl.) und Dekan Volker Janke (3.v.l.) unterzeichnen den Kooperationsvertrag für das Stationentheater „Der kleine Luther“. Das Chawwerusch Theater ist durch die Projektleiter Felix S. Felix und Thomas Kölsch vertreten. 
Foto: ld

Landau. Der Protestantische Kirchenbezirk Landau und die Stadt Landau in der Pfalz werden anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 in besonderer Weise an die Reformation erinnern. Mit einem Stationentheater des Chawwerusch Theaters rund um die Stiftskirche soll ein regionaler Beitrag zum Reformationsjahr entstehen. Mit den Projekten „Ziegelstein und Musenkuss – 100 Jahre Jugendstil-Festhalle Landau“ und „Landauer Leben
[weiterlesen …]



Neue Feuerwehreinsatzzentrale der Feuerwehr Landau in Dienst gestellt – OB Hirsch: „Ein Meilenstein für eine zukunftsfähige Feuerwehr“

10. Oktober 2016 | Von
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (3.v.l.) und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (l.) ließen sich von Rüdiger Fichter (r.), Leiter der Feuerwehreinsatzzentrale, und Jonas Böhm (2.v.l.), stellvertretender Leiter der Feuerwehreinsatzzentrale, die neue „FEZ“ erklären.
Foto: stadt-landau

Landau. Die neue Feuerwehreinsatzzentrale der Freiwilligen Feuerwehr Landau hat den Betrieb aufgenommen. Künftig wissen die Feuerwehrfrauen und -männer bei Einsätzen die neueste Technik hinter sich – nicht nur in den Einsatzfahrzeugen, sondern auch in der Feuerwache. Die alte Feuerwehreinsatzzentrale hatte 27 Jahre lang ihren Dienst getan. Ihre Nachfolgerin wurde in den vergangenen beiden Jahren durch
[weiterlesen …]



Oberbürgermeister Hirsch besucht Unternehmen in Landau-Nord: Gespräche über Wiederaufbau von Wickert laufen bereits

7. September 2016 | Von
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (3.v.l.) und Wirtschaftsförderer Martin Messemer (1.v.l.) im Gespräch mit Stephan Gillet, dem Geschäftsführer der Firma Gillet Baustoffe.
Foto: stadt-landau

Landau. Knapp drei Wochen nach dem Großbrand in der Landauer Lotschstraße hat sich Oberbürgermeister Thomas Hirsch nochmals vor Ort ein Bild von der Lage der Unternehmen gemacht. Gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Martin Messemer besuchte Hirsch Betriebe im früheren Sperrgebiet, die auf Grund des Asbestaustritts bei dem Brand für mehrere Tage schließen mussten. „Die Betriebe haben bis
[weiterlesen …]



Frauenhaus Landau holt Wanderausstellung „Warnsignale“ zum Thema häusliche Gewalt in die Stadtbibliothek

6. September 2016 | Von
Gemeinsam mit der Leiterin des Landauer Frauenhauses, Jacqueline Waldhauser, hat Oberbürgermeister Thomas Hirsch die Ausstellung „Warnsignale“ in der Stadtbibliothek eröffnet.
Foto: stadt-landau

Landau. In der Landauer Stadtbibliothek ist ab sofort die Wanderausstellung „Warnsignale“ zu sehen. Die Ausstellung besteht aus 15 mehrsprachigen Bannern, die das Thema häusliche Gewalt behandeln, und geht auf das Buch „Und das soll Liebe sein?“ der kanadischen Autorin Rosalind B. Penfold zurück. Penfold wurde selbst Opfer häuslicher Gewalt und verarbeitete ihre Erfahrungen in selbstgezeichneten
[weiterlesen …]



Kühlen Kopf bewahren auch bei heißen Themen: OB Hirsch lädt Presse zum Sommergespräch

1. August 2016 | Von
Petra Hirsch und Thomas Hirsch: Nicht verwandt und nicht verschwägert - aber auf einer touristischen Linie.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Oberbürgermeister Thomas Hirsch informierte die lokale Presse im Rahmen eines „Sommer-Pressegesprächs“ über die wichtigsten Punkte der Themenpalette des zweiten Halbjahres 2016. Der Pressetermin fand im neuen Maximilians-Hotel statt. Inhaberin Petra Hirsch zog ein positives Fazit der ersten Monate in Landau. „Unser Hotel wird von den Gästen hier in Landau gut angenommen. Wir sind froh,
[weiterlesen …]



50 Jahre Pfarrei Christ König – Oberbürgermeister Thomas Hirsch erhält Chronik

16. Juli 2016 | Von
Übergaben jetzt im Rahmen eines Besuches die Chronik anlässlich des 50-Jährigen Jubiläums der Pfarrei Christ König an Oberbürgermeister Thomas Hirsch (2.v.r.): Christiane Jakubczyk (1.v.r.), Pfarrer Dr. Constantin Panu (2.v.l.) und Winfried Braun (1.v.l.)
Foto: stadt-landau

Landau. Im Dezember 1964 errichtet und gegründet, feierte die Pfarrei Christ König 2014 ihr 50-Jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass haben Christiane Jakubczyk, 2. Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer der Pfarrei Christ König und Winfried Braun, Mitglied im Pfarreirat und 1. Vorsitzender des Gemeindeausschusses, eine Chronik über die vergangenen fünf Jahrzehnte der Pfarrei erstellt
[weiterlesen …]



Freiwillige Feuerwehr Landau: Karl Lorentz aus dem aktiven Dienst entpflichtet

2. Juli 2016 | Von
Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Karl Lorentz, Stadtfeuerwehrinspekteur Dirk Hargesheimer und Michael Bumb, stellvertretender Stadtfeuerwehrinspekteur ( v.l.n.r.)
Foto: feuerwehr landau

Landau. Karl Lorentz wurde von Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Stadtfeuerwehrinspekteur Dirk Hargesheimer vor der Mannschaft der Einheit Landau-Stadt aus dem aktiven Einsatzdienst entpflichtet. Nach 47 Jahren Feuerwehrdienst, davon zwölf Jahre als stellvertretender Stadtfeuerwehrinspekteur und Einheitsführer Landau-Stadt, geht Lorentz nicht ganz. Er hat sich bereit erklärt die Ausbildung an der Teleskopmastbühne weiter zu führen und auch
[weiterlesen …]



Von Santiago nach Landau – Artenschutzpartnerin Nancy Duman aus Chile zu Besuch im Landauer Zoo

27. Juni 2016 | Von
Nancy Duman und Oberbürgermeister Thomas Hirsch füttern die Humboldt-Pinguine im Zoo Landau.
Foto: zoo-landau

Landau. Eines der Artenschutzprojekte, in das der Zoo Landau seit Jahren besonders stark involviert ist, gilt dem Schutz des von Ausrottung bedrohten Humboldt-Pinguins und seines Lebensraums an den Küsten von Chile und Peru. Im Zoo Landau wurde im Jahr 2008 dann der Verein „Sphenisco-Schutz des Humboldt-Pinguins e.V.“ gegründet, der sich mit Naturschutzpartnern und Universitäten vor
[weiterlesen …]



Lions Clubs Herxheim-Landau und Edenkoben-Schloss Villa Ludwigshöhe: 2.000 Euro für Hospiz

11. Juni 2016 | Von
Übergaben jetzt einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro an Oberbürgermeister Thomas Hirsch (mitte): Franz-Josef Heintz, Präsident des Lions Clubs Herxheim-Landau (rechts) und Michael Englert, Präsident des Lions Clubs Edenkoben-Schloss Villa Ludwigshöhe (links).
Foto: stadt-landau

Landau. Die Lions Clubs Herxheim-Landau und Edenkoben-Schloss Villa Ludwigshöhe haben einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro zugunsten eines sozialen Zwecks an Oberbürgermeister Thomas Hirsch überreicht, der ankündigte das Spendengeld für das geplante Hospiz auf dem Gelände des Bethesda Landau zu verwenden. „Die Lions Clubs spenden regelmäßig für soziale oder mildtätige Projekte“, so Franz-Josef Heintz,
[weiterlesen …]



Landauer H&M eröffnet – OB Hirsch: „Ein guter Frequenzbringer für Landau“

21. April 2016 | Von
Gleich gehts los: Eröffnung des neuen H&M in der Landauer Marktstraße.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Nun hat auch Landau seinen H&M. „Noch fünf Minuten, drei, zwei!“: Die Mitarbeiter des neuen H&M, alle in hellen T-Shirts, tanzten und jubelten. Laute Musik brachte auch die wartende Menge vor dem Geschäft in Stimmung. Punkt 10 Uhr durchschnitt Storemanagerin Claudia Sahajda das rote Band und die Wartenden, meist junge Frauen, strömten durch das
[weiterlesen …]



Feuerwehr Landau will Leistungsstärke demonstrieren: Erste Inspektionsübung mit dem Löschzug Nußdorf

19. April 2016 | Von
Erst kürzlich gab es eine Feuerwehrübung in Landau-Nußdorf. Nun musste die Wehr einen Brand dort bekämpfen. 
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau-Nußdorf. Die Gemeindehalle in Nußdorf hat gebrannt. Der dort abgestellte gemeindeeigene Rasenmäher hat wohl durch einen Kurzschluss Feuer gefangen. Das Feuer hat sich schnell ausgebreitet und eine Jugendgruppe von zehn Leuten, die vor Ort war, befand sich in akuter Gefahr. Die Nußdorfer Einheit mit 27 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen (ein Fahrzeug aus Dammheim), hat das
[weiterlesen …]



Neuer Stadtführer für Menschen mit Behinderungen in Arbeit: „Landau hürdenlos“

1. April 2016 | Von
OB Thomas Hirsch: "Optimale Barrierefreiheit muss es für das ganze Rathaus geben".
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Um ein möglichst selbstbestimmtes und selbstständiges Leben zu führen, sind Menschen mit Behinderungen auf eine weitgehend barrierefreie Umwelt angewiesen. Überall wo dies nicht gegeben ist, helfen den Betroffenen gezielte Informationen über die bestehenden Barrieren um zu klären, ob eine selbstständige Nutzung oder eine Nutzung mit technischen sowie personellen Hilfsmitteln trotzdem möglich ist. Ein neuer
[weiterlesen …]



Sylvia Mattern und Laura Kögel: Wechsel in den Vorzimmern der Landauer Stadtspitze

31. März 2016 | Von
Wechsel in den Vorzimmern der Stadtspitze: Sylvia Mattern (rechts) leitet das Büro von Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Laura Kögel (links) folgt Esther Kern in das Vorzimmer von Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron.
Foto: stadt-landau

Landau. Zum 1. Februar 2016 ist Laura Kögel in das Vorzimmer von Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron gewechselt. Die 26-Jährige ist damit die Nachfolgerin von Esther Kern, die die Leitung des Bürgerbüros im Rathaus übernommen hat. Kögel kam im Juni 2011 zur Stadtverwaltung Landau und war seit dem in der städtischen Pressestelle eingesetzt. „Laura Kögel ist
[weiterlesen …]



Onlinebefragung „Stadt als Marke“ mit guter Resonanz – noch bis 31. März 2016 Votum abgeben

19. März 2016 | Von
OB Hirsch (hier bei der Vorstellung der Westküstenumfrage zur Landesgartenschau) möchte durch eine Onlinebefragung der Bürger die Vorzüge der Stadt noch genauer definieren lassen.
Fotot: stadt-landau

Landau. In den vergangenen drei Wochen haben sich bereits eine Vielzahl von Bürgern aus Landau und der Region an der Onlineumfrage des Stadtmarketings Landau beteiligt und ihre Eindrücke über die Stadt Landau mitgeteilt. Über 1000 Menschen haben bereits ihre Einschätzung abgegeben. Noch bis zum 31. März 2016 besteht die Möglichkeit, sich an der Meinungsumfrage zu
[weiterlesen …]



Stadt als Marke geht am 1. März in die nächste Phase mit Onlinebefragung: Nicht nur Landauer sind gefragt

29. Februar 2016 | Von
OB Hirsch und Manuela Hutter (Abteilung Veranstaltungsmanagement) bei der Vorstellung des Fragebogens: "Jeder kann sich bei der Onlinebefragung einbringen".
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Alle sprechen von Vielfalt. Dieser Begriff drückt nicht das Prägnante einer Stadt aus“, so OB Hirsch beim heutigen Pressegespräch. Was macht Landau eigentlich aus, wo liegen seine Stärken? Und wo sehen die Menschen Schwerpunkte in der Stadt? Ist es die Gartenstadt, die Stadt mit Uni, kann man hier besonders gut einkaufen oder ist es
[weiterlesen …]



Rennquintett steht in den Startlöchern fürs diesjährige Weihnachtskonzert: Scheckübergabe für zwei Institutionen

24. Februar 2016 | Von
Die Weihnachtskonzerte der VR Bank Südpfalz mit dem Rennquintett haben langjährige Tradition.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Seit 1997 veranstaltet die VR Bank Südpfalz zusammen mit dem beliebten Rennquintett herausragende Konzerte in der Weihnachtszeit. Seit Beginn der Konzertreihe wurde die stolze Summe von rund 193.400 Euro ausgeschüttet. Die Weihnachtskonzerte in Landau und Edenkoben 2015 mit rund 1000 Gästen erbrachten einen Gesamterlös von 8.936,50 Euro. Es sei wichtig für eine regionale Bank,
[weiterlesen …]



„Flüchtlinge in Dammheim“: Kontroverse Diskussion um schwieriges Thema

5. Februar 2016 | Von
Bürgerversammlung in der Turnhalle in Dammheim. Es werden weitere Helfer für die ehrenamtliche Arbeit gesucht.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau-Dammheim. Die Turnhalle in Dammheim platzte aus allen Nähten. Und einige Bürger bekamen auch keinen Sitzplatz mehr: Die Stadt Landau hatte zu einer Infoveranstaltung zum Thema Flüchtlingsunterbringung eingeladen. Die ehemalige Traditionsgaststätte „Zum Schwanen“ soll von der Stadt zu diesem Zweck angemietet werden. OB Thomas Hirsch und Bürgermeister Ingenthron, der Dammheimer Bürgermeister Florian Maier und der
[weiterlesen …]



Stabübergabe beim EWL: Wirtschaftsplan 2016 vorgestellt

29. Januar 2016 | Von
Thomas  Hirsch, damals noch Verwaltungsratsvorsitzender des EWL und Bernhard Eck (EWL) bedankten sich bei den Mitarbeitern des Bauhofes mit einem Frühstück. Hirschs Posten hat nun Dr. Ingenthron übernommen.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Die Stadt Landau wächst, gleichzeitig werden die gesetzlichen Rahmenbedingungen immer komplexer. Welche Auswirkungen dies beim Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) hat, darüber informierte Vorstand Bernhard Eck bei der Vorstellung des Wirtschaftsplans. Für 2016 plant der EWL Erträge in Höhe von 19,11 Millionen Euro (2015: 18,51 Mio. Euro) und Aufwendungen in Höhe von 18,97 Millionen
[weiterlesen …]



Erste Stadtratssitzung unter der Leitung von Oberbürgermeister Thomas Hirsch: OB stellt 12 Punkte-Programm für die nächsten 12 Monate vor

28. Januar 2016 | Von
OB Thomas Hirsch stellte der Stadtratssitzung ein 12-Punkte-Programm
für die nächsten 12 Monate vor.
Foto: stadt-landau

Landau. Am 26. Januar fand die erste Stadtratssitzung unter Leitung von Oberbürgermeister Thomas Hirsch statt. Im Mittelpunkt der Sitzung stand die Verabschiedung des Haushaltsplans 2016 und die damit verbundene Haushaltsrede des neuen Stadtchefs. In diesem Zusammenhang stellte der Oberbürgermeister ein 12-Punkte-Programm für die nächsten 12 Monate vor: 1. Die Bewältigung der Flüchtlingssituation 2. Die Schaffung
[weiterlesen …]



Neujahrsempfang und Eröffnung des neuen Leseclubs im Haus der Familie

25. Januar 2016 | Von
Kinder des Kindertreffs studierten für den Neujahrsempfang das Lied "Bruder Jakob" in fünf verschiedenen Sprachen ein. Oberbürgermeister Thomas Hirsch (3.v.l.) hörte gemeinsam mit Susanne Burgdörfer (1.v.l.) und Eva Schübel (2.v.l.) gespannt zu.
Foto: stadt-landau

Landau. Der Altstadt-Kindertreff unter dem Dach des Hauses der Familie hat sich seit seiner Eröffnung vor fast drei Jahren fest in der Landauer Innenstadt etabliert. „Wir haben nun unsere volle Größe erreicht und unsere Angebote stetig ausgebaut“, erklärte Susanne Burgdörfer, Leiterin des Hauses der Familie, beim Neujahrsempfang im Kindertreff. Auch Jugenddezernent Oberbürgermeister Thomas Hirsch freut
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin