Montag, 20. November 2017

Beiträge zum Stichwort ‘ Landrat Ihlenfeld ’

Auf historischer Spurensuche im Kreis Bad Dürkheim: Elmstein – Wanderung mit dem Landrat zu Denkmälern am 20. Mai

26. April 2017 | Von
Rund um Elmstein führt die diesjährige Wanderung mit dem Landrat.
Fot: Pfalz-Express/Ahme

Kreis Bad Dürkheim. Die im letzten Jahr begonnene Reihe der Wanderungen mit Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld zu Denkmälern im Landkreis Bad Dürkheim wird am Samstag, 20. Mai fortgesetzt. Die erste der beiden Wanderungen in diesem Jahr führt rund um Elmstein. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Triftplatz in Elmstein (Bahnhofstraße gegenüber der Grundschule). Von dort aus
[weiterlesen …]



Brief von Landrat Ihlenfeld an Bildungsministerin: „Esthal braucht Grundschule“

19. März 2017 | Von
Landrat Ihlenfeld freut sich, die Renaturierung des Rehbachs ist gesichert.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landkreis Bad Dürkheim. In einem Brief an die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig hat sich Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld für den Erhalt der Grundschule Esthal ausgesprochen. Anlass war ein Presseartikel, der von den Überlegungen des Landes handelte, kleinere Grundschulen zu schließen. Auch Esthal wurde hier genannt. Landrat Ihlenfeld bittet die Ministerin in seinem Brief, den Landkreis
[weiterlesen …]



Kreativität und Bürgersinn: Kreis Bad Dürkheim verleiht Bürgerpreis 2016

14. März 2017 | Von
Sie haben den ersten Preis gewonnen: Ungsteiner Institutionen.
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Ehrenamtliches Engagement trifft Kunst: Zum ersten Mal hat am Sonntag, 12. März, die Verleihung des Bürgerpreises der Kreisstiftung Bad Dürkheim gemeinsam mit einer Vernissage stattgefunden. Projekte aus Lambrecht, Neuleininingen und Ungestein wurden geehrt und Cemile Memili eröffnete ihre Ausstellung „Momente eines Lebens“. „Alle Projekte, Vereine, Arbeiten, die vorgeschlagen wurden, verdienen unseren höchsten Respekt
[weiterlesen …]



Vogelgrippe in Carlsberg festgestellt: Hochansteckende Form – Schutzmaßnahmen eingeleitet

1. März 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Carlsberg. In einem privaten Geflügelbestand in Carlsberg, Verbandsgemeinde Hettenleidelheim, ist gestern der Vogelgrippevirus festgestellt worden. Es handelt sich hierbei um den zwischen Geflügel hochansteckenden Virus H5N8, der für Menschen allerdings absolut ungefährlich ist. Entsprechende Schutzmaßnahmen wurden durch das zuständige Veterinäramt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim eingeleitet. „Aufgrund der Ausbreitungsgefahr haben wir sofort in enger Abstimmung mit
[weiterlesen …]



Sparkasse Rhein-Haardt: Gelungener Umbau der Filiale in Deidesheim

8. November 2016 | Von
Feierliche Schlüsselübergabe: v.l. Landrat Ihlenfeld, Andreas Ott, Andreas Seithel, Reiner Armbruster und Michael Stoz.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Deidesheim. Nach Meckenheim und Carlsberg ist nun auch die Deidesheimer Filiale der Sparkasse Rhein-Haardt nach einem Umbau offiziell eingeweiht worden. Im schmucken, fast zweihundert Jahre alten Gebäude in der Weinstraße 38 befindet sich die von Andreas Seithel und seinem Team geführte Sparkassen-Filiale. Der Sparkassenvorstand, Andreas Ott (Vorsitzender) sowie Georg Lixenfeld und Thomas Distler konnten als
[weiterlesen …]



Landrat Ihlenfeld schreibt Brief an Staatsminister Volker Wissing: „Warum ist Ortsumgehung Bockenheim nicht Teil des Bundesverkehrswegeplans 2030?“

9. August 2016 | Von
Landrat Ihlenfeld, hier gut gestimmt. Doch jetzt ärgert sich der Landrat über die Vorgehensweise des Landes.
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Bereits Ende April hat sich der Landrat des Landkreises Bad Dürkheim, Hans-Ulrich Ihlenfeld, an das Bundesverkehrsministerium gewandt und darauf  aufmerksam gemacht, dass die Ortsumgehung Bockenheim (B271) nicht im Entwurf für den Bundesverkehrswegeplan enthalten war. Jetzt wendet er sich an den rheinland-pfälzischen Minister für Verkehr, Volker Wissing, um „erneut auf diese wichtige Umgehung aufmerksam“
[weiterlesen …]



Landesehrennadel für Herbert Heim aus Wachenheim: Außerordentlicher Einsatz für die Burgruine Wachtenburg

26. April 2016 | Von
Landrat Ihlenfeld (rechts) verlieh Herbert Heim die Landesehrennadel.
Foto: kv-düw

Wachenheim. Für seinen großen ehrenamtlichen Einsatz im Verein „Förderkreis zur Erhaltung der Ruine Wachtenburg“ hat Herbert Heim aus Wachenheim die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz durch Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld verliehen bekommen. Die Ehrennadel des Landes von Ministerpräsidentin Malu Dreyer übergab Ihlenfeld im Auftrag von Dagmar Barzen, Präsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) im Rahmen einer kleinen
[weiterlesen …]



Beirat des Energieagentur-Regionalbüros: „Energieagentur wichtiger Multiplikator und Unterstützer moderner Konzepte hier vor Ort“

21. Dezember 2015 | Von
Landrat Ihlenfeld freut sich, die Renaturierung des Rehbachs ist gesichert.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Bad Dürkheim. Wie kann man konkret die „Wärmewende“ vorantreiben? Diese Frage stand im Mittelpunkt der fachlichen Diskussion bei der Beiratssitzung des Regionalbüros  Mittelhaardt & Südpfalz der Energieagentur Rheinland-Pfalz. Die öffentliche Wahrnehmung der Energiewende beschränkt sich oft auf den Stromsektor. Rund die Hälfte des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland entfällt auf den Wärmesektor. Dabei wird der größte
[weiterlesen …]



Vereinbarung mit Caritas über Koordinierungsstelle Asyl getroffen: Behörden und Ehrenamtliche vernetzen und unterstützen

14. Dezember 2015 | Von
Koordinierungsstelle eingerichtet: Landrat Ihlenfeld und Vinzenz Du Bellier.
Foto: kv-düw
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Ehrenamtliche und Behörden, die mit Flüchtlingen arbeiten, informieren und vernetzen: Ab Januar wird beim Landkreis Bad Dürkheim eine Koordinierungsstelle Asyl eingerichtet. Finanziert wird sie durch den Landkreis, Träger ist der Caritasverband für die Diözese Speyer. Die Vereinbarung zwischen Kreisverwaltung und Caritas ist bereits unterzeichnet. „Solch eine Koordinierungsstelle ist der Königsweg“, sagte Caritasdirektor Vinzenz
[weiterlesen …]



SGD Süd genehmigt Rehbachverlegung: Maßnahme dient dem Hochwasserschutz und schafft naturnahes Gewässer

25. November 2015 | Von
Landrat Ihlenfeld, hier gut gestimmt. Doch jetzt ärgert sich der Landrat über die Vorgehensweise des Landes.
Foto: kv-düw

Neustadt/Haßloch – Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd hat jetzt der von der Kreisverwaltung Bad Dürkheim beantragten Verlegung des Rehbachs nach Süden durch den Gemeindewald zugestimmt. „Planfeststellungsbeschluss für die Gewässerneuentwicklung mit integriertem Hochwasserschutz des Rehbachs in der Gemeinde Haßloch“, so der Name des 319-seitigen Bescheides, der zudem alle Planunterlagen umfasst, und auf der Homepage der SGD
[weiterlesen …]



Bürgerpreis der Stiftung des Landkreises Bad Dürkheim 2014 verliehen: Preise für Burgspiele Altleiningen, Film- und Fototechnikmuseum Deidesheim und Kallstadter Blumenfrauen

15. Juni 2015 | Von
Erste Preisträger: Die Burgspiele Altleiningen.
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Im Rahmen des Tags der offenen Tür bei der Kreisverwaltung Bad Dürkheim am 13. Juni hat Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld den Bürgerpreis 2014 der Kreisstiftung verliehen. Über den ersten Platz konnten sich die Burgspiele Altleiningen freuen, den zweiten Preis bekam das Deutsche Film- und Fototechnikmuseum in Deidesheim und die Blumenfrauen aus Kallstadt erhielten den
[weiterlesen …]



Weinhoheiten eröffnen Cabriobus-Saison: Mit Janina Huhn auf Tour an der Deutschen Weinstraße

28. April 2015 | Von
Landrat Ihlenfeld genießt die Ausfahrt mit Weinhoheiten aus dem Kreis.
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Am Sonntag, 26. April empfing der Landkreis Bad Dürkheim „seine“ Deutsche Weinkönigin Janina Huhn und ging mit ihrem Hofstaat als Dank für deren ehrenamtliches Engagement auf Saisoneröffnungsfahrt mit dem Cabrio Doppeldeckerbus. „Es war mir ein wichtiges Anliegen, unserer Deutschen Weinkönigin Janina Huhn für ihr ehrenamtliches Engagement persönlich, sowie im Namen des Landkreises Bad
[weiterlesen …]



„Ein Glücksfall für das Krankenhaus“ : Landesehrennadel für Patientenfürsprecher Josef Aschendorf

20. März 2015 | Von
Landrat Ihlenfeld ehrte im Auftrag der Landesregierung
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Fast 20 Jahre Patientenfürsprecher und seit über 30 Jahren in der Kirche aktiv: Für sein außerordentliches ehrenamtliches Engagement wurde Dr. Josef Aschendorf vom Land Rheinland-Pfalz mit der Landesehrennadel geehrt. Die Auszeichnung verlieh Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld im Namen der Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Rahmen einer Feierstunde am 18. März im Kreishaus, bei der auch
[weiterlesen …]



Landesehrennadel für langjährigen Ortsbürgermeister Günter Person: „Kallstadt trägt seine Handschrift“

19. März 2015 | Von
Landrat Ihlenfeld mit Günter Person (rechts).
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Für seine langjährigen und zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten, unter anderem als Ortsbürgermeister für Kallstadt, konnte Günter Person am 17. März die Landesehrennadel von Rheinland-Pfalz entgegen nehmen. Die Auszeichnung verlieh Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld im Namen der Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Rahmen einer Feierstunde im Kreishaus, bei der auch Persons Ehefrau und Kinder sowie Ortsbürgermeister Thomas
[weiterlesen …]



Im Dienste von Esthal: Gerhard Kuhn wird Landesehrennadel verliehen

19. Dezember 2014 | Von
Ehrung: der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Lambrecht, Hans-Werner Rey (links) Gerhard Kuhn, Landrat Ihlenfeld und Gernot Kuhn, Sohn von Gerhard Kuhn und jetziger Ortsbürgermeister von Esthal.
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim/Esthal. Für seinen außerordentlichen Verdienst um die Gemeinde Esthal ist der ehemalige Bürgermeister Gerhard Kuhn mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld verlieh die Ehrung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Auftrag der ADD-Präsidentin Dagmar Barzen im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kreishaus. Zur Ehrung kamen außerdem der Erste Beigeordnete der
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin