Freitag, 03. Dezember 2021

SÜW-Prinzessinnen feierlich gekrönt: „Wir sind für die neue Aufgabe bereit“

27. September 2014 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Landrätin Riedmaier mit den beiden frisch gekrönten Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße, Julia Stieß (links) und Maren Schmitt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Edenkoben. Im Vorfeld des Weinfestes der Südlichen  Weinstraße wurden am Freitag im Schloss Villa Ludwigshöhe die beiden neuen Weinprinzessinnen Julia Stieß (Frankweiler) und Maren Schmitt (Ilbesheim) von der Pfälzischen Weinprinzessin Marie-Joelle Ohler gekrönt.

„Die Beiden wurden ausgewählt für das Amt, weil sie überzeugen können“, so Landrätin Riedmaier bei der Begrüßung der Gäste. Das Amt präge die jungen Frauen, mache sie zu Persönlichkeiten. „Man hat Begegnungen, die man sonst nicht hätte“, unterstrich Riedmaier.

Sie dankte den scheidenden Prinzessinnen Katharina Diehl und Kristina Stengel. 371 Tage Amtszeit, 95 Termine, 1000 Hände geschüttelt und 14000 Bus-Kilometer, interessante Termine wie Bambi-Verleihung oder „Wetten Dass“: darüber hatten die Beiden begeistert erzählt.

Noch mehr aber genossen sie die Termine in der Heimatregion. „Wenn es manchmal etwas Problematisch wurde“, so Kristina, die ihre Abschiedsworte in Reimform vortrug, „war unser Motto „Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weiter gehts“.

„Man muss auch mit kleinen Pannen zurecht kommen“, sagte Uta Holz, Geschäftsführerin Tourismus der Südlichen Weinstraße. Zusammen mit Bernd Wichmann und dem SÜW-Team hatte sich Holz auch um Stengel und Diehl liebevoll gekümmert.

„Wir sind für unsere neue Aufgabe mehr als bereit“ verkündeten die „Neuen“ Maren und Julia, deren Krönung natürlich auch von den Familien verfolgt wurde.

„Es ist uns eine große Ehre den Wein der Südlichen Weinstraße noch bekannter zu machen“, sagten die neuen Weinhoheiten und fuhren anschließend mit Landrätin Riedmaier im offenen Landauer zur Weinfesteröffnung auf den Ludwigsplatz.

Siehe auch Bericht „Aufwiegen des Ehrengastes“ www.pfalz-express.de/weinfest-der-sudlichen-weinstrase-ehrengast-frank-oehler-mit-wein-aufgewogen/

(desa)

Vollbesetzt war der kleine Saal zur Krönungszeremonie.
Foto:Pfalz-Express/Ahme

Die brasilianische Gruppe „Banda Musical Nossa Senhora de Lourdes“ spielte beim Sektempfang, danach auch beim Weinfest in Edenkoben selbst.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Die Pfälzische Weinprinzessin Marie-Joelle Ohler hatte erfolgreich Janina Huhn die Daumen gedrückt. Die wurde am gleichen Abend zur Deutschen Weinkönigin gewählt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin