Montag, 11. Dezember 2017

Steinweiler: Diebstahl durch Kettentrick – älterer Herr betrogen

23. August 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Gerade Senioren werden häufig Opfer schamloser Betrüger.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Steinweiler – Am Freitagmorgen (21. August) wurde ein 78-jähriger Senior aus Steinweiler Opfer eines Kettentrickdiebstahls.

Zur Tatzeit, gegen 10.30 Uhr, saß der Mann auf einer Bank in der Nähe eines Autohauses in Steinweiler, als eine schwarze Mercedes-Limousine (Kennzeichen mit der Ortskennung „MM“) bei ihm anhielt und zwei Frauen ausstiegen.

Sie erkundigten sich zunächst nach dem Weg zum Krankenhaus. Nachdem der Mann bereitwillig den Weg erklärt hatte, legte ihm eine der Frauen als „Dank“ für die Wegbeschreibung eine vermeintliche Goldkette um den Hals.

Danach stiegen die Frauen wieder in den Pkw, der von einer männlichen Person gefahren wurde, und fuhren Richtung Kandel davon.

Erst nachdem eine vorbeifahrende Autofahrerin auf den Vorfall aufmerksam geworden war und angehalten hatte, stellte der Senior den Diebstahl seiner eigenen Goldkette mit Kreuzanhänger fest. Bei den Personen soll es sich um Südosteuropäer gehandelt haben. Eine nähere Beschreibung war nicht möglich. (pol/red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin