Montag, 20. November 2017

Stadtverband für Kultur Neustadt: Kulturpreis 2017 für Hansjürgen Hoffmann

21. August 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kultur, Leute-Regional, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Regional
Hansjürgen Hoffmann (2.v.l.) hat den Kulturpreis erhalten. Links von ihm Wolfgang Glass, rechts ein Vertreter der VR Bank Südpfalz und ganz rechts Lutz Frisch. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Hansjürgen Hoffmann (2.v.l.) hat den Kulturpreis erhalten. Links von ihm Wolfgang Glass, rechts neben ihm ein Heiko Götz, Regionaldirektor VR Bank Südpfalz und ganz rechts Lutz Frisch.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt. Wenn man in Neustadt über Kultur spricht, wird irgendwann unweigerlich der Name Hansjürgen Hoffmann fallen.

So konnte es auch nur eine Frage der Zeit sein, bis der Stadtverband für Kultur e.V. der Stadt Neustadt Hansjürgen Hoffmann mit dem Kulturpreis auszeichnen würde.

Nun war es soweit: Im großen Saal des Herrenhofs verfolgten Weggefährten des umtriebigen, sehr beliebten Kulturschaffenden, ein auf ihn zugeschnittenes Programm, das von jungen Teilnehmern des Meistersingerkurses 2017 gestaltet wurde.

Wolfgang Glass, 2. Vorsitzender des Stadtverbandes, bestätigte die Wahrnehmung Vieler: „Du hättest den Preis schon vor 20 Jahren erhalten müssen“.

Lutz Frisch, MdL a. D. und ehemaliger Kulturbeigeordneter, skizzierte Hansjürgen Hoffmann, der mit 76 immer noch vital und agil daher kommt, als unermüdlichen Botschafter der Musik.

Dazu gehört sein „leidenschaftliches, 10 Jahre währendes Engagement für den Kinderchor „Pfälzer Weinkehlchen“, mit dem er viele Auslandsreisen-und Auftritte unternommen hat.

Er leitete Chöre wie den Gimmeldinger Gesangverein oder den GV 1857 Lachen; nachwievor leitet er den Männerchor der Struktur-und Genehmigungsdirektion Süd. Immer verfügte er über einen sehr guten Draht zu Weltstars, mit denen er zuammen mit seinen Chören hervorragende Konzerte durchführte.

Kommunikationsfähigkeit, ein gutes Selbstmanagement, persönliche Ausstrahlung, Fachkompetenz und Begeisterungsfähigkeit, attestierte Frisch dem Geehrten, dessen Verdienste um die Kultur eine ganze Seite füllen.

Applaus für Hansjürgen Hoffmann! Foto: Pfalz-Express/Ahme

Applaus für Hansjürgen Hoffmann!
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Bundeschormeister des Pfälzischen Sängerbundes, Kreisjugendreferent, Dozent im Chorleiterseminar des Chorverbands der Pfalz, Mitglied in Ausschüssen und Sachverständiger bei Chorkonzerten – aber seine erfolgreiche, zum Teil als Tondokumente vorliegende Chorarbeit, macht ihn auf diesem Gebiet sicher einzigartig.

1993 erhielt er die Goldene Ehrennadel der Stadt, und andere Auszeichnungen wie die Peter Cornelius-Plakette.

Den Stadtverband für Kultur leitet er seit seiner Gründung 1997. Seit 20 Jahren ist er Mitglied im Kulturausschuss der Stadt.

Das „Internationale Meistersinger-Wettbewerbskonzert“ hat er als Vorsitzender des „Förderkreises Neustadter Meistersingerkurse e.V.“ zu einem Highlight der Neustadter Kulturszene gemacht. Das  „Internationale Meistersinger-Wettbewerbskonzert“ findet in diesem Jahr am Freitag, 25. August, 19 Uhr im Neustadter Saalbau statt (www.meistersingerkurs.de).

OB Löffler und...

OB Löffler und…

„Du hast die Kulturszene geprägt wie sonst Niemand“, sagte OB Löffler und nannte Hoffmann eine „feste Säule der Neustadter Kultur“. Kulturdezernent Ingo Röthlingshöfer wies auch auf einen Vereinsführer hin, den Hoffmann aktuell als „Mammutarbeit“ angepackt hat.

Kulturdezernent Ingo Röthlingshöfer würdigten...

…Kulturdezernent Ingo Röthlingshöfer würdigten…

Hansjürgen Hoffmann, der sich bei den jungen Sängern Yanqiao Shi, LanLanZhang, Sabrina Reidt und YiXing Huang aus dem diesjährigen Meistersingerkurs für deren „grandiose Liedbeiträge“ herzlich bedankte, stellt lieber die Kultur als sich selbst in den Mittelpunkt. „Ich hab mich ja gefragt, ob Lutz Frisch wirklich mich gemeint hat“, sagte er augenzwinkernd. (desa)

Kulturpreisträger Hansjürgen Hoffmann. Fotos: Pfalz-Express/Ahme

…Kulturpreisträger Hansjürgen Hoffmann.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin