Mittwoch, 07. Dezember 2016

Staatssekretär überreicht Verdienstmedaille an Rudi Vogel für soziales Engagement

21. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Leute-Regional

Rudi Vogel.
Foto: www.vogel-autohaus.de

Ludwigshafen. Staatssekretär Dr. Hannes Kopf überreichte im Amtsgericht Ludwigshafen die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an Rudi Vogel.

„Ein altes Sprichwort nach Erich Kästner besagt:‚ Es gibt nichts Gutes, außer man tut es‘. Sie, Herr Vogel, haben einen Weg für sich gefunden, etwas Herausragendes für unsere Gemeinschaft zu tun“, erklärte Kopf. „Es ist daher der Landesregierung ein besonderes Bedürfnis, ihre Wertschätzung für Ihr Engagement zum Ausdruck zu bringen. Wir wollen Ihren Lebensweg würdigen, Menschen zur Nachahmung anregen und zeigen, welche Werte unserer Gesellschaft wichtig sind“, betonte der Staatssekretär.

Anlass für die Verleihung der Verdienstmedaille waren zahlreiche Projekte, die Rudi Vogel durch persönlichen Einsatz und finanzielle Förderung unterstützt hat. Als Mitglied und zeitweise Vorsitzender des Lions-Clubs Haßloch hat er Anfang der 90er Jahre -nach der Tschernobyl Katastrophe -vielen Kindern aus Gomel einen Aufenthalt in der Pfalz ermöglicht. Seit über 10 Jahren unterstützte er junge Obdachlose, indem er beispielsweise Weihnachtsfeiern für diese ausrichtete. Für die Berufsbildende Schule Landau, leistete er großzügige Kfz-Spenden. Zuwendungen erhielten auch der Dombauverein Speyer und die Musikschule Haßloch.

„Mit Diplomatie und Einsatz haben Sie es verstanden, gezielt Not zu lindern und anderen Gutes zu tun. Dass ich Ihnen, sehr geehrter Herr Vogel, heute eine hohe Auszeichnung des Landes Rheinland-Pfalz für Ihr herausragendes Engagement
überreichen darf, freut mich sehr“, betonte der Staatssekretär.

Information

Rudi Vogel wurde 1945 in Freisbach geboren. Nach dem Schulabschluss absolvierte er eine kaufmännische Lehre im Land Maschinenbau in Harthausen. Seine Ausbildungsfirma hat er später übernommen und in den siebziger Jahren ein BMW Geschäft mit Standorten in Harthausen, Landau, Germersheim und Zwingenberg aufgebaut.

Die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz wird als Zeichen der Anerkennung und Würdigung verliehen, wenn besondere ehrenamtliche Verdienste für die Gesellschaft und die Mitmenschen vorliegen. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin