Freitag, 15. Dezember 2017

Spielplätze, Grundschule, Festhalle, Bürogebäude – es wird saniert in Bellheim

15. Juni 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Gemeinderat Bellheim.
Archivbild: pfalz-express.de

Bellheim – Das Büro Stadt und Natur aus Klingenmünster stellte in der Gemeinderatssitzung die Spielplatzplanung für 2015 und die folgenden Jahre vor.

Auf dem Modellspielplatz in der Forststraße werden derzeit die Bauarbeiten fertiggestellt. In weiteren Schritten, so die Planung, soll die Bepflanzung auf einigen Spielplätzen verbessert werden.

Neu gestaltet wird hingegen der Spielplatz „Grüne Lunge“.  Elemente wie eine Kletterwand, ein Kletterseilgarten und ein Wassersandspielbereich mit einer Kurbelpumpe sollen dort den Kindern angeboten werden. Für die Eltern hat man auch einen Picknicktisch bei dieser Konzeption berücksichtigt.

Außerdem soll die bisherige Bepflanzung aufgewertet werden und neue Sträucher die Planung abrunden. Die Kosten wurden mit etwa. 24.000 Euro veranschlagt.

Bebauungsplan „Umfeld Hauptstraße 185a“

Der Entwurf des Bebauungsplans, der vom Planungsbüro Stadtimpuls aus Landau entwickelt wurde, befand sich im Dezember 2014/Januar 2015 in der Offenlage. Es wurde ein Schallgutachten eingeholt und der Bebauungsplanentwurf noch einmal geändert.

Nach der 2. Offenlage im Mai/April 2015 kam Dipl.-Ing. Michael Kleemann dem Wunsch des Gemeinderats hinsichtlich der Veränderung des Sichtdreiecks der Einmündung zur Hauptstraße zum Plangebiet nach und erläuterte die Situation.

Unter Umständen könnten einige Stellplätze wegfallen, da die Sichtvorgaben an dieser Einmündung/Ausfahrt ca. 70 Meter rechts und links eingehalten werden sollen.

Schulstraße 18

In der Schulstraße 18 soll das vorhandene Gebäude in ein Bürogebäude für den Ortsbürgermeister und den Beigeordneten umgestaltet werden. Bürgermeister Paul Gärtner (WGA) erklärte, dass das erste Konzept am 19. Mai im Bauausschuss besprochen wurde.

Ob und in welcher Höhe Zuschüsse in Anspruch genommen werden können, müsse noch abgeklärt werden. Auch sei noch unklar, ob man bei der Dachsanierung ein Flachdach oder ein Satteldach wähle.

Die Baumaßnahme Schulstraße 18 wird weiterhin Thema im Bauausschuss sein und nach Klärung aller offenen Fragen den Bürgern in einer Ratssitzung erläutert.

Grundschule Bellheim

In der Grundschule Bellheim sollen die Elektroinstallation/ELA-Anlage/Amokanlage und die Internetanschlüsse in den Klassenräumen saniert werden. Auch benötigt man ein Büro für die Schulsozialarbeiterin.

Die Kosten belaufen sich für die Elektrosanierung auf  210.000 Euro,  für das Büro der Sozialarbeiterin auf rund 15.000 Euro.

Festhalle

Für die Sanierung der Festhalle wurden zwei weitere Gewerke ausgeschrieben. Dabei handelt es sich um den Heizungsbau und den elektrotechnischen Anlagen. Auch hier wurde nach Prüfung der eingereichten Angebote die Gewerke an die günstigsten Anbieter vergeben. (cw/red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin