Dienstag, 19. September 2017

Spende für den katholischen Kindergarten „St. Vinzenz“ in Steinfeld von Familotel

11. August 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Florian Menz (Aushilfe), Nicole Martin, Christine Schwarz, Christian Geisert
(alle Erzieher), Elke Holford (Leiterin) von links.
Foto: red

Steinfeld. Eine Schaukel für Kinder unter drei Jahren – das war der „bewegende“ Herzenswunsch der Kinder des katholischen Kindergartens „St. Vinzenz“ in Steinfeld.

Die Einrichtung hatte sich an der groß angelegten Aktion der Hotelkooperation Familotel zugunsten von Kindergärten beteiligt und konnte die Fachjury anhand ihrer Bewerbung überzeugen.

Mit der Initiative „Familotel erfüllt Kindergärten Wünsche“
engagiert sich der Spezialist für die besondere Familienhotellerie seit 2014 für Kindergärten. Zweimal im Jahr beraten kundige
Experten, welche Wünsche erfüllt werden.

Toben, hüpfen, klettern, tanzen – Bewegung ist Lebensfreude pur und trägt jede Menge zur gesunden geistigen, emotionalen und motorischen Entwicklung von Kindern bei. „Wir haben eine Kinderkonferenz einberufen, um zu sehen, welche Spielgeräte sich unsere Kinder am meisten wünschen.

Dabei haben sich die Großen für eine Schaukel ausgesprochen, die gerade den Bedürfnissen der Kleinsten gerecht wird. Schließlich merken die Kinder selbst, wenn sich die kleineren nicht wohlfühlen, weil das Spielgerät für sie nicht geeignet ist. Und was die unter Dreijährigen angeht, haben wir noch Nachholbedarf“, freut sich Kindergartenleiterin Elke Holford über die großzügige Spende im Wert von 1.400 Euro.

Ganz bewusst erfüllt Familotel Kindergartenwünsche, die Bewegungsanreiz liefern und die Fähigkeiten der Kleinen in diesem Bereich fördern. „Wir bemühen uns nicht nur in unseren Familotels um die Erfüllung von Kinderwünschen“, betont Michael Albert, Vorstand der Familotel AG. „Mit dieser langfristig angelegten Aktion wollen wir dazu beitragen, möglichst
vielen Kindern eine Freude zu machen“, präzisiert er und appelliert auch an andere Kindergärten und Kindertagesstätten sich weiterhin zu bewerben.

Egal, ob es sich um ein Klettergerüst, den Erwerb neuer Hüpfbälle oder die Organisation eines „Spiel-ohne-Grenzen“-Nachmittags handelt, willkommen sind alle Wünsche, die dem Nachwuchs Spaß an der Bewegung vermitteln und einen Wert von 2.000 Euro nicht überschreiten. Bewerben können sich Einrichtungen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol.

Teilnahmeunterlagen und weitere Informationen zur Aktion gibt es unter www.familotel.com/spendenlauf (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin