Donnerstag, 21. September 2017

Sparkasse Germersheim-Kandel: Peter Dudenhöffer 40 Jahre dabei

13. September 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Leute-Regional
V.ki.: Siegmar Müller (Vorsitzender), Peter Dudenhöffer, Achim Seiler . Foto: Sparkasse

V.li.: Siegmar Müller (Vorsitzender), Peter Dudenhöffer, Achim Seiler.
Foto: Sparkasse

Kandel – Peter Dudenhöffer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Germersheim-Kandel, hat am 1. September sein 40-jähriges Dienstjubiläum gefeiert.

1995 wurde er mit 36 Jahren als Nachfolger von Hans J. Bräunig zum Vorstandsmitglied der Sparkasse Germersheim-Kandel berufen. Er brachte damals Erfahrungen von zwei benachbarten Sparkassen mit.

In Landau absolvierte er in rund 11 Jahren neben seiner Ausbildung zum Bankkaufmann erfolgreich Aus- und Weiterbildungen innerhalb der Sparkassenorganisation, unter anderem den Fachlehrgang in Mainz sowie das Lehrinstitut der Deutschen Sparkassenakademie in Bonn.

1989 führte ihn seine berufliche Laufbahn als Vorstandssekretär zur Sparkasse nach Karlsruhe. Im gleichen Jahr übernahm der diplomierte Sparkassenbetriebswirt die Leitung der Abteilung Marktförderung und besuchte 1991 erfolgreich das Marketingfachseminar in Bonn. Zuletzt war er als Abteilungsdirektor Privatkundensekretariat tätig.

Seit 2002 ist Peter Dudenhöffer stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse. Er zeichnet für das gesamte Firmenkundengeschäft und die Abteilungen ImmobilienCenter und Organisation, einschließlich der Bereiche Zentrale Dienste und IT, verantwortlich. Ausgestattet mit großem technischem Verständnis meistert er die Herausforderungen in seinem Verantwortungsbereich entscheidungsfreudig und kreativ.

In den vergangenen Jahrzehnten prägte Peter Dudenhöffer, der mehr als die Hälfte seiner beruflichen Laufbahn im Vorstand aktiv ist, die Geschichte der Sparkasse Germersheim-Kandel entscheidend mit. Dafür bedankten sich Vorstandsvorsitzender Siegmar Müller und Vorstandsmitglied Achim Seiler in einer kleinen Feierstunde bei ihm.

„In meinem Berufsleben gab und gibt es herausfordernde Phasen. Ich werde von einem guten Mitarbeiterteam unterstützt und stelle mich gerne meinen vielfältigen Aufgaben. Es freut mich, dass ich mit meinen Entscheidungen im Firmenkundenkreditgeschäft und im technischen Bereich jeden Tag auch die Entwicklung unserer Region ein wenig mitgestalten kann“, so Dudenhöffer.

Seinen Lebensmittelpunkt hat der gebürtige Herxheimer seit vielen Jahren in Kandel. Er ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. Die Hobbys des 58-Jährigen sind unter anderem Heimwerken und Radfahren.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin