Dienstag, 19. September 2017

Sparkasse Germersheim-Kandel ausgezeichnet: „Besonders familienfreundlich“

12. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region

V.li.: Landrat Dr. Fritz Brechtel, Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin, Ralph Lehr, Personalchef des Landkreises Germersheim, und Thomas Csauth, Direktor Vorstandssekretariat/Personal.

Für ihr Engagement zur verbesserten Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde die Sparkasse Germersheim-Kandel in Berlin erneut mit dem Qualitätssiegel „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet.

Zuvor hatte die Sparkasse zum zweiten Mal erfolgreich das etwa dreimonatige audit-Verfahren durchlaufen, das zur Verbesserung einer familienbewussten Personalpolitik dient.

Das von der berufundfamilie gGmbH – eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung verliehene Zertifikat erhielt Thomas Csauth (Direktor Vorstandssekretariat/Personal), von Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister für Wirtschaft und Energie.

Auch Landrat Dr. Fritz Brechtel nahm zum wiederholten Mal für die Kreisverwaltung Germersheim die Auszeichnung als familienfreundliches Unternehmen in Berlin entgegen.

418 Beschäftigte können bei der Sparkasse Germersheim-Kandel von den familienbewussten Maßnahmen profitieren.

Das Angebot umfasst aktuell: Flexible Arbeitszeitgestaltung und Arbeitszeitkonten, Teilzeitmodelle, Führungsaufgaben auch in Teilzeit, Möglichkeiten zur Tätigkeit während der Elternzeit, Ansprechpartner für verschiedene Themenbereiche von Beruf und Familie, ein Informationsportal im Intranet, Einführung eines Gesundheitsmanagements, Notfallregelungen für kurzfristige familiäre Engpässe und Veranstaltungen zum Thema Pflege.

Bis zur Re-Auditierung in drei Jahren prüft die Sparkasse die Einführung weiterer Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, wie beispielsweise Ferienbetreuung in Kooperation mit anderen Arbeitgebern, lebensphasenorientierte Ausstiegsmodelle, Flexibilisierung des Arbeitsortes und Rahmenbedingungen für unbezahlte Freistellungen. (red)

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin