Dienstag, 19. September 2017

Spannende Handball-Stadtmeisterschaften in Wörth: Männerchor und Unbelievable 2.0 sind die Sieger

19. Juni 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Sport Regional

Der Männerchor…

Wörth – Der Gesangverein Männerchor beim Hobby-Turnier und die Mannschaft Unbelievable 2.0 beim Aktiven-Turnier sind die Sieger der diesjährigen an zwei Tagen ausgetragenen Stadtmeisterschaften im Handball.

Die sechs Hobbymannschaften spielten erstmals jeweils gegeneinander und die punktbeste war der Sieger. Das war eindeutig der Männerchor, der alle fünf Begegnungen mehr oder weniger deutlich gewann und 10:0-Punkte bei 38:19 –Toren aufwies. Die Tischtennisabteilung des TV belegte den zweiten Platz mit 7:3 Punkten, da sie sich nach einer 4:6-Niederlage gegen den Sieger mit 6:6 von der AH des FC Bavaria trennte. Die AH musste aber den dritten Platz dem Fischzuchtverein überlassen, da sie diesem mit 5:6 unterlegen war. Fünfter wurde die SPD vor der Feuerwehr.

Bei den Aktiven-Mannschaften gab es jeweils zwei Partien gegeneinander. Das Team Unbelievable mit den „Bundesliga-Stars“ der TSG Friesenheim Sandro Sitter im Tor und Philipp Ulrich sowie weiblicher Unterstützung aus der 3.Liga und der Oberliga siegte mit 6:2-Punkten bei einer Niederlage gegen den TVI neV 2011. Dies blieb dessen einziger Sieg, denn er unterlag zweimal Team Bizeps, das damit Zweiter wurde.

Insgesamt gab es an beiden Tagen interessante, spannende und vor allem faire Spiele zu sehen. Alle Teams erhielten bei der Siegerehrung durch Organisator Norman Schmalz Urkunden mit ihrem Bild sowie die drei Erstplatzierten Geschenk-Gutscheine.

Außer dem sportlichen Teil war auch für musikalische Unterhaltung gesorgt, und es gab handballerische Aktionen für jedermann von den Kleinsten bis zu den Ältesten sowie eine reichhaltige Tombola. Schmalz dankte seinem Organisationsteam und dabei vor allem Julia Wesper für die große Unterstützung. Er freute sich über die gute Resonanz bei den Spielerinnen und Spielern ebenso wie beim begeistert mitgehenden Publikum. „Für nächstes Jahr gibt es schon wieder die ersten Anmeldungen“ zog er eine positive Bilanz. (lumi)

…und Unbelievable hatten das beste „Händchen“.
Fotos: v. privat

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin