Dienstag, 30. Mai 2017

Schweigen-Rechtenbach: Rebstöckel mit neuem Konzept – Wein, Kulinarisches und Erlebnis-Events an der Weinstraße

29. April 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ausflugsziele in der Pfalz, Kreis Südliche Weinstraße, Wirtschaft in der Region
Weinstraßen-Romantik im Rebstökel.

Weinstraßen-Romantik im Rebstöckel.

Schweigen-Rechtenbach – In Schweigen, an der Grenze zum Elsässischen Wissembourg, beginnt die südliche Weinstraße – markiert durch das bekannte Wahrzeichen „Deutsches Weintor“.

Ganz in der Nähe, aber gerade weit entfernt vom Trubel der Touristenbusse, liegt das Rebstöckel, direkt an den Weinbergen und am ältesten Weinlehrpfad Deutschland – ein echter Geheimtipp. Die Pension mit Weinstube und Restaurant hat eine märchenhafte Kulisse zu bieten.

Seit September 2016 ist Matthias Drumm neuer Eigentümer – und er hat einiges vor. Mit frischen Ideen startet er ab dem 1. Mai ein neues Konzept. Das sieht neben kulinarischen Kreationen auch Sport- und Erlebnis-Events vor. Ansprechen will Matthias Drumm damit zusätzlich gezielt auch junge Leute. Drumm denkt beispielsweise an Gleitschirmfliegen oder Fallschirmspringen, Kutschentouren, Reitwochenenden oder Mountainbike/Fahrradvermietung.

Für die regionale Küche hat sich Drumm etwas ganz besonderes überlegt: Mit einer Feldküche – umgangssprachlich „Gulaschkanone“ genannt – zaubert er Pfälzer Spezialitäten wie Saumagen, Fläschknepp oder Tafelspitz mit Meerrettich. Und was wäre die Nähe zu Frankreich ohne hausgemachtem Flammkuchen – den gibt es aus einem echten Flammkuchenofen.

Rebstöckel Schweigen-Rechtenbach, Pension, Weinstube, Events, Feldküche

Spezialitäten mit passenden Weinen

Für die gehobene Küche (immer freitags und samstags ab 17 Uhr) spielen natürlich Weine eine große Rolle – schließlich ist das Rebstöckel im Kern eine Weinstube. Im Keller lagern tolle Weine aus der Region, angefangen beim trockenen Riesling bis hin zum Süßen Schabernack oder zum Riesling Auslese. Hausgebeizter Lachs mit einem dazu passenden Silvaner, Lamm- oder Rinderhüfte mit Goldenen Muskateller sind ein grandioser Gaumenschmaus.

Speisen und Weine werden auf Wunsch immer so ausgewählt, das sie sich optimal ergänzen. Alles ist hausgemacht: „Wie setzen auf Genuss und hohe Qualität“, so Drumm. „Unser Angebot ist frisch und sommerlich oder auch schwer und trotzdem bekömmlich.“

Guten Wein genießen, hervorragend essen in Verbindung mit Erlebnis-Tourismus – das soll künftig zum Programm des Rebstöckels gehören. Weinproben mit ansässigen Winzern, kulinarische Weinreisen durch die Pfalz oder Wein-Wochenden mit Käsespezialitäten in Kooperation mit Wissembourger Betrieben hat sich Drumm ausgedacht. Letzteres ist ein Novum in der gesamten Pfalz.

Zum Übernachten gibt es im Rebstöckel vier Doppelzimmer und ein Einzelzimmer.

Fast alle Zimmer haben einen großzügigen Balkon mit Blick bis zum Schwarzwald, Bad, Dusche und kostenloses W-Lan. Zur Stärkung für einen neuen, erlebnisreichen Tag wird in der Weinstube ein leckeres Frühstück angeboten.

Weitere Informationen und Kontakt:

Rebstöckel
Längelsstrasse 16
76889 Schweigen-Rechtenbach

Telefon: +49 06342 – 7151

E-Mail: info@rebstoeckel.de, Web: www.rebstoeckel.de

Rebstöckel Schweigen-Rechtenbach, Pension, Weinstube, Events - 7

Rebstöckel Schweigen-Rechtenbach, Pension, Weinstube, Events - 5

Rebstöckel Schweigen-Rechtenbach, Pension, Weinstube, Events, Weinberge

Rebstöckel Schweigen-Rechtenbach, Pension, Weinstube, Events - 3

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin