Samstag, 18. November 2017

Rheinzabern: Seniorennachmittag am 11. Dezember: Auch Pflegerinnen aus Polen, Litauen oder Kroatien sind eingeladen

4. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Beschwingte Stunden beim Seniorennachmittag (2015). Foto: Beil

Beschwingte Stunden beim Seniorennachmittag (2015).
Foto: Beil

Rheinzabern – Traditionell am 3. Adventssonntag lädt die Gemeinde Rheinzabern ihre älteren Mitbürger zum Seniorennachmittag ein, dieses Jahr ist es 11. Dezember.

Der Nachmittag wird in Zusammenarbeit von Gemeinde, Kulturgemeinschaft und einer Reihe von Kindern und Erwachsenen gestaltet. So treten u.a. der MV Lyra, der Kirchenchor, die Rheinkehlchen sowie Flötengruppen des MV Lyra und der Musikschule Kandel auf.

Die Prinzengarde und das amtierende Prinzenpaar übernehmen den Servierdienst. Neben dem Programm bleibt aber auch ausgiebig Zeit zum Plausch.

Ortsbürgermeister Gerhard Beil hofft, möglichst viele Mitbürger im Seniorenalter begrüßen zu können, „auch über „Nachwuchs“ – Menschen, die sich zu ihrem Alter bekennen“, so Beil.

„Besonders würde ich mich über diejenigen Frauen und Männer freuen, die es wagen, mit ihrer Betreuerin zu kommen. Deswegen sei ein Willkommensgruß auch in Polnisch bzw. Kroatisch zum Ausdruck gebracht: Witamy na po?udniu seniorów na 3. niedziel? Adwentu und Dobro došli na Seniorennachmittag na 3. nedjelju došaš?“

Am Sonntag, 11.12.2016, 14.30 Uhr in der Turn- und Festhalle Rheinzabern.

Bei Bedarf bietet die Gemeinde einen Fahrdienst ein. Anmeldung dazu im Rathaus (Tel. 07272-1098, Montag bis Freitag, 8 – 12 Uhr)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin