Freitag, 09. Dezember 2016

Rheinzabern: Senioren-Bloggerin Helga Schwab hat sich für Goldenen Internetpreis beworben

3. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Gar nicht so schwer: Am Seniorentag gab es praktische Tipps für die Internetnutzung.
Foto: Bagso

Rheinzabern – Mit ihrem Blog unter dem Motto “Offen sein für Neues – das hält jung” hat sich Helga Schwab aus Rheinzabern für den “Goldenen Internetpreis” beworben.

Der Preis soll mehr Menschen jenseits des 60. Lebensjahres zur kompetenten Nutzung von Onlineangeboten ermutigen.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO), „Deutschland sicher im Netz e.V.“ (DsiN), der „Wege aus der Einsamkeit e.V.“ und Google haben den Wettbewerb ins Leben gerufen.

Schirmherr ist Dr. Thomas de Maizière, Bundesminister des Innern und DsiN-Schirmherr.

Bis zum 4. September können sich Internetnutzer ab 60 Jahre und ehrenamtliche IT-Trainer mit ihren Online-Projekten für den “Goldenen Internetpreis” bewerben. Der Gewinner des Wettbewerbs wird am 2. November in Berlin bekannt gegeben.

Helga Schwab aus Rheinzabern in Rheinland-Pfalz reichte ebenfalls eine Bewerbung ein. Mit ihrem Blog richtet sich Helga Schwab gemeinsam mit anderen PC-interessierten Frauen vor allem an Senioren.

Das Ziel: Mehr Menschen für den Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken zu begeistern. Monatliche Online-Angebote per Skype oder über Hangouts greifen zusätzlich interessante Themen auf.

Nähere Informationen über den Wettbewerb auf: www.goldener-internetpreis.de.

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin