Montag, 05. Dezember 2016

Reichhart startet Großauftrag für Tenneco in Edenkoben: Ausgefeilte Logistik für den Spezialisten in Abgassystemen

28. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional, Wirtschaft in der Region

Werksgelände in Edenkoben.
Foto: red

Edenkoben – Die Reichhart Logistik-Gruppe hat ihren 19. Standort erfolgreich in Betrieb genommen. Seit 1.10.2015 übernimmt das Familienunternehmen werkslogistische Dienstleistungen für den US-Konzern Tenneco in dessen europäischer Niederlassung in Edenkoben/Rheinland Pfalz.

Nach zwei Monaten intensiver Vorbereitung, Prozessaufnahme und Mitarbeiterschulung legte Reichhart vor Kurzem auf der rund 45.000 m² großen Produktions- und Logistikfläche los: Um Punkt 0.00 Uhr nahmen die neuen Reichhart Mitarbeiter den Nachtschichtbetrieb auf.

„Dank detaillierter Planung und enger Abstimmung mit dem Kunden ist der Auftrag trotz enger Zeitschiene entsprechend gut angelaufen“, erklärt Lorenz Hape, Leiter Kompetenzcenter Werkslogistik bei Reichhart. „Komplexe Logistikprojekte dieser Art erfolgreich zu starten ist eine Herausforderung, die unser Spezialistenteam mit Erfahrung und Können gemeinsam bewerkstelligt hat.“

Hier erfolgt der Wareneingang.
Foto: red

Die Dienstleistung umfasst die gesamte Werkslogistik von der Warenannahme über die Produktionsversorgung bis zur Bereitstellung im Versand.

„Im TLC laden wir Waren ab, buchen diese im Kunden SAP und zeichnen sie aus“, erklärt Johannes Schwarze, stellvertretender Kompetenzcenterleiter Werkslogistik bei Reichhart und Projektleiter in Edenkoben.

„Zudem findet hier die Ein- und Auslagerung der Waren statt, die Zuführung zum Qualitäts- oder Umpackprozess sowie die Abwicklung von Rücklagerungen und Leergutprozessen.“ Die Linienver- und entsorgung mittels GLT- Ringbahn, KLT-Routenzug und Stapler gehört neben der Beförderung von Fertigware oder Halbfabrikaten ebenfalls zum Leistungsumfang.

Die Auftragsabwicklung erfolgt im 3-Schichtbetrieb: Montag bis Freitag rund um die Uhr, am Wochenende mit geminderter Leistung je nach Kundenbedarf.

Blick auf die Ringbahn.
Foto: red

Das Familienunternehmen punktete ins Besondere durch sein breites logistisches Know-How und tiefgehendes Prozessverständnis bei dem Konzernriesen Tenneco. Der amerikanische Automobilzulieferer ist spezialisiert auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Abgassystemen.

„In unserer Branche spielen hohe Qualitätsansprüche, kurze Reaktionszeiten und Flexibilität eine wichtige Rolle“, erklärt Peter Lukowski, Geschäftsführer und Werkleiter in Edenkoben. „Reichhart überzeugte uns daher durch sein stimmiges Preis-/Leistungsverhältnis und geht die Herausforderung künftige Logistikprozesse zu perfektionieren strukturiert und erfahren an. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.“

Der inhabergeführte Logistikdienstleister Reichhart mit Hauptsitz in Gilching bei München gestaltet effiziente und wirtschaftliche Lösungen entlang der gesamten supply chain.
Neben Kontraktlogistik stellen Transportdienstleistungen und digital logistics weitere Geschäftsfelder dar. (red)

Beladung der Ringbahn in der Produktion.
Foto: red

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin