Mittwoch, 30. Juli 2014

Raubüberfall auf Sparkasse in Billigheim: Schwer bewaffnete Täter erbeuten 100.000 Euro – dringend Zeugen gesucht

25. November 2013 | Von | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Sturmgewehre – noch ist nicht klar, welche Waffen die Täter genau benutzten.
Foto: Licht

Billigheim – Am 25. November gegen 17:30 Uhr  überfielen vier Männer die Sparkasse in der Marktstraße in Billigheim (Ortsmitte).

Ein Angestellter der Bank wurde von den vier Tätern bedroht, die mit Lang- und Kurzwaffen ausgerüstet waren. Alle waren mit Overalls bekleidet, drei mit weißen, einer mit einem schwarzem. Zudem trugen sie schwarze Sturmhauben.

Nachdem den Tätern Geld ausgehändigt wurde, flüchteten sie mit einem Ford Fiesta. Auf dem PKW waren französische Kennzeichen angebracht. Kurz nach der Tat wurde mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit das Tatfahrzeug auf einem Parkplatz bei der Ortschaft Mühlhofen entlang der L 544 in Brand gesteckt. Über ein weiteres Fluchtmittel liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Der PKW brannte komplett aus.

Die Täter erbeuteten nach derzeitigem Kenntnisstand einen Bargeldbetrag von ca. 100.000 Euro.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die verdächtige Beobachtungen vor und nach der Tat gemacht haben.

Hinweise dringend erbeten unter der Telefonnummer 06341-287-0, pilandau@polizei.rlp.de oder an alle anderen Polizeidienststellen. (pd-ld/red)

Lesen Sie hierzu auch:

Noch keine konkreten Zeugenhinweise: Bewaffneter Raubüberfall auf Geschäft in Landau

Mitten im Ort  fand der Überfall statt.
Bild: google maps

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

17 Kommentare auf "Raubüberfall auf Sparkasse in Billigheim: Schwer bewaffnete Täter erbeuten 100.000 Euro – dringend Zeugen gesucht"

  1. BlueFire sagt:

    Was ist denn los mit den Menschen heutzutage ??
    Raubüberfall, Einbruch, Vergewaltigung, Mord … und dann auch noch
    in einem solch kleinen Kuhdorf. Da traut man sich ja nachts nichtmal
    mehr an den Bahnhof Landau -.-

    • Morpheus sagt:

      Es gibt seit 20 Jahren keine Kühe mehr in Billigheim!
      Nur, wie überall, Hornochsen die überflüssige Kommentare abgeben.

    • wolfgang sagt:

      die werden sich immer solche “kuhdörfer” aussuchen, gut gelegen :-)
      nächste polizei in bad bergzabern ( und bis die sich in bewegung setzen müssen die schisser erst mal aufs klo) oder landau, also hat man schön zeit zum abhauen.
      deswegen werden immer wieder banken auf den dörfern überfallen, aber wundert mich das die 100000 euro erbeutet haben, ich dachte die sind jetzt alle mit schleussen gesichert? ich kenne die bank in billigheim nicht

  2. Chris sagt:

    Garantiert die selben Täter wie auch beim Überfall in LD am Freitag.

  3. Alexander sagt:

    Da haben wohl ein paar zu viel GTA 5 gespielt

    • Harald Schaaf sagt:

      Hey @ Alexander und Peter
      Euch *…* müsste man mal in solch eine Situation bringen, ich nehme mal an soviele Windeln gibt es nicht zu kaufen die ihr beiden *…* bräuchten weil genau solche es sind wie ihr die ein RIESEN Maul haben und wenn es dann passiert ihr euch in die Hosen *…* und nach Mama und Papa ruft.

      Sorry musste sein.

      (Anmerkungen entfernt, siehe AGB; Anm.d.Red.)

  4. Peter sagt:

    Man sieht ja es funzt ;O

  5. X-Sider sagt:

    Zeugen?! Selbst wenn, die Bulerei kann mich mal gepflegt!

  6. Magic sagt:

    @x-sider
    erstens heißt es bulLerei, zweitens bist du bestimmt ein 12 jähriger junge der schon zusammenzuckt wenn es nach 18 uhr an der haustür klingelt

  7. X-Sider sagt:

    @Magic behalt doch deinen geistigen shit für dich und hör auf kleine 12 jährige kinder ins spiel zu bringen, nur weil du in egal welcher form aufmerksamkeit brauchst…

  8. tz sagt:

    Was denkt ihr euch, son bullshit hier drunter zu schreiben… Wenn ihr Zeugen seid, geht gefälligst da hin und macht eure Aussage! Wenn ihr nur hier drunter schreibt um cool zu sein, sieht man ja was manche Menschen doch Brei im Kopf haben….
    nervt und über aus kindisch….!!

  9. scsm sagt:

    Macht sich hier eigentlich irgendjemand mal Gedanken wie es dem oder den Angestellten geht?
    Allen die etwas gesehen haben und sich nicht melden wünsche ich, dass ihnen selbst mal etwas passiert und dann auf die Polizei angewiesen sind!!!
    Respektloser Haufen! !

  10. anonym sagt:

    Leute, ich hab ja keine ahnung warum ihr alle so stress schiebt, zml unbegründet.
    Lustig aber, dass ich an dem tag noch zur sparkasse wollte um mein handy aufzuladen :D naja….aber überlegt mal, wann macht die sparkasse zu ? – genau auch an werktagen um 16:00 wann war der überfall 17:30 kann sein dass es ein einfacher tippfehler war, aber ich persönlich habe auch nichts mitbekommen.

    • Redaktion sagt:

      Lieber Leser,

      das war kein Tippfehler, die Filiale war an diesem Tag bis 18 Uhr geöffnet, so dass die Räuber kurz vor Schließung vor Ort waren.

      Siehe Artikel: Bankraub in Billigheim: Geschockter Angestellter wird psychologisch betreut

      Herzliche Grüße,

      Ihr PEX-Team

  11. sebbo sagt:

    Respekt ! meiner meinung nach sollte man jede Bank permanent ausrauben … die verblödetet Masse hat wohl noch nicht begriffen das das Geld und Bankensystem ein großer Betrug an der Menschheit ist …

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Raubüberfall am Landauer Hauptbahnhof: Zeugen gesucht
    Brutale Waffe: Ein Schlagring kann schwerste Verletzungen verursachen. Bild:  www.time4teen.de  Jugendtypische Waffen - Schlagwaffen/ CC-by-sa/GFDLLandau – In den frühen Morgenstunden am 26. Mai kam es gegen 03.45 Uhr am Hauptbahnhof in Landau zu einem Raubüberfall, bei ...

  2. Polizei meldet: Raubüberfall im Schlosshotel Edesheim – Täter konnten flüchten
    Im Gelände des Schlosshotels war heute alles ruhig, Polizei nicht zu sehen. Foto: AhmeEdesheim. Die Polizeidirektion Landau meldet aktuell einen Raubüberfall  der im Schloss-Hotel in Edesheim geschehen ist. In der Nacht auf Samstag, 20.04.2013 gegen ...

  3. Tödlicher Verkehrsunfall bei Essingen: Rollerfahrer dringend gesucht!
    Völlig zertrümmert wurde der BWM der 22-jährigen Fahrerin. Der Fahrer des Renault Megane überlebte schwer verletzt. (Foto:PI LDAm 13.10.2012 gegen 06:30 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L542 zwischen dem „Essinger Kreisel“ und Landau-Dreihof. Der Pfalz-Express ...

  4. Noch keine konkreten Zeugenhinweise: Bewaffneter Raubüberfall auf Geschäft in Landau
    Beispielbild. Alle vier Täter waren vermummt. 
Foto: Ralf Thielicke  / pixelio.deLandau. Am Freitag, 22. November 2013, gegen 18.30 Uhr, überfielen vier bisher unbekannte Täter ein Wohn- und Geschäftshaus Am Kugelfang in Landau. ...

  5. Einbruch Kreisverwaltung Südliche Weinstraße: Zeugen gesucht
    Im Kreishaus Südliche Weinstraße wurde eingebrochen. Die Polizei bittet um HInweise.
Archivfoto: AhmeLandau. Bislang unbekannte Täter warfen in der Nacht von Freitag, 11. Oktober auf Samstag, 12. Oktober, mit einem Stein eine Seitenscheibe der ...