Dienstag, 23. Januar 2018

„Playboy“-Gründer Hugh Hefner gestorben

28. September 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Leute, Panorama
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Los Angeles – Hugh Hefner, der Gründer des US-Männermagazins Playboy, ist tot. Er sei am Mittwoch friedlich und unter natürlichen Umständen im Alter von 91 Jahren in der „Playboy Mansion“ in Los Angeles gestorben, teilte das Unternehmen Playboy Enterprises mit.

Hefner hatte das Magazin im Jahr 1953 gegründet. Er war gleichzeitig „Playboy“-Chefredakteur. Das Männermagazin erscheint mittlerweile jeweils als Lizenzprodukt in der Landessprache und mit eigenen Themen in über 30 Ländern.

Hefner machte auch immer wieder durch Filmauftritte und sein Privatleben Schlagzeilen. (dts Nachrichtenagentur) 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin