Sonntag, 17. Dezember 2017

Pfalzweinkönigin Laura Julier ist Ehrenpatin der Venninger Jungstörche – Storchenwein zum Jubiläum

9. Juni 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Laura Julier erhält von Norbert Arend (links im Bild) und Winzermeister Armin Waldschmitt (rechts im Bild) die ersten Flaschen des „Storchenweins“ überreicht.
Foto: red

Venningen. Seit  vielen  Jahren  übernimmt  die jeweils  amtierende   Pfalzweinkönigin  die  Ehrenpatenschaft  über die Jungstörche  der  Weinbaugemeinde  Venningen. 

In diesem Jahr  ist dies  Laura Julier aus  Neustadt  Diedesfeld.   Sie  unterstützte  jetzt Christian  Reis  von der Aktion PfalzStorch e.V.   bei  der Beringung   von  drei  Jungstörchen im „GerhardPostelNest“ mit dem  Hubsteiger  in  12 Meter Höhe. Anschließend   erhielt   sie  die   Urkunde  über die Ehrenpatenschaft  vom 2. Vorsitzenden der „Aktion PfalzStorch e.V.“,  Norbert Arend.  Pate  für  die  Jungstörche  wurde u.a.  eine  Hebamme  aus  Maikammer  für  den Storch „Flocke“  und  das  „Wohlfühlhotel  Alte Rebschule“  in Rhodt für Jungstorch „Malaika“.

Erster Storchenwein   zum   zehnten  Schlupfjahr im „Gerhard Postel Nest“

2015  war gleichzeitig  ein  Jubiläumsjahr für  das „Gerhard  Postel Storchennest“  in  Venningen.  In  diesem  Nest wurden im  zehnten  Jahr  Storchenküken  ausgebrütet.  Geschlüpft  sind  insgesamt  29 Jungstörche.

Aus  diesem  Anlass   wurde ein  „Storchenwein“ kreiert. Es  ist   eine 2012er Venninger  Doktor  „Grauburgunder Spätlese“  trocken, des  Winzermeisters  Armin  Waldschmitt  aus  Venningen. Die beiden  ersten  Flaschen  des  „Storchenweines“  erhielt  die Pfalzweinkönigin.  Vom  Verkaufspreis  in Höhe  von  3,95 Euro  spendet Waldschmitt  0,50  Euro  an die Aktion PfalzStorch  e.V. Auf dem  Etikett sind die drei  Storchenküken  dieses Jahres  mit  dem  Storchenvater  abgebildet.

Die Patenschaften  der Jungstörche  aus  dem „Gerhard Postel Nest“  gingen u.a.  an  das  „Wohlfühlhotel  Alte Rebschule“  in Rhodt für Jungstorch „Malaika“. (red)

Der „Storchenwein“ ist eine 2012er Venninger Doktor „Grauburgunder Spätlese“ trocken.
Foto: red

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin