Freitag, 17. November 2017

Paris: Auto fährt in Restaurant – mindestens eine Tote

14. August 2017 | 4 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Paris  – In einem Vorort von Paris ist am Montagabend ein Auto in ein Restaurant gefahren.

Dabei soll ein junges Mädchen, vermutlich 8 Jahre alt, getötet worden sein, mindestens fünf Menschen wurden verletzt. Angeblich sei der Fahrer absichtlich in das Restaurant gefahren.

Der Mann erfasste mit seinem Auto die Menschen auf dem Bürgersteig vor der Pizzeria. Medienberichten zufolge gab es keine Bremsspuren. Bisher gebe es jedoch keine Hinweise auf ein terroristisches Motiv. Der Fahrer wurde später von der Polizei festgenommen.

Der Vorfall ereignete sich im Département Seine-et-Marne, östlich der französischen Hauptstadt. Weitere Hintergründe waren zunächst nicht bekannt.

Auf Twitter sind Bilder des Wagens zu sehen, der fast komplett im Restaurant steht. (dts Nachrichtenagentur/red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

4 Kommentare auf "Paris: Auto fährt in Restaurant – mindestens eine Tote"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    Neues zum Täter…
    Man weiß schon, dass er suizidgefährdet war; das sind nun mal alle Islam -Terroristen, nämlich suizidgefährdet!
    ————————————————–
    Nach Informationen des französischen Radiosenders RTL soll es sich um einen 39-Jährigen suizidgefährdeten Mann gehandelt haben. Er soll bewaffnet gewesen sein.“

    Paris fürchtet neue Terrorattacken

    Das Drama ereignete sich vor dem Hintergrund einer angespannten Sicherheitslage: Erst in der vergangenen Woche hatte ein Algerier sein Auto in eine Gruppe französischer Soldaten gesteuert. Ein Anschlag mit einem Lastwagen kostete vor gut einem Jahr in Nizza 86 Menschen ums Leben. Beim Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche mit einem Lastwagen wurden im Dezember 2016 elf Menschen getötet.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Auto-rast-in-Pizzeria-Achtjaehriges-Maedchen-stirbt

  2. Chris sagt:

    Warum wundert mich nicht das Zwerrfel nach ca. 1,4 Sekunden hier kommentiert während er beim vergleichbaren terroranschlag in den USA schweigt.

    • Johannes Zwerrfel sagt:

      Liebe Chris,

      Warum wundert es mich nicht, dass Chris nach ca. 1,4 Sekunden ablenkt, statt inhaltlich zu argumentieren.
      —————
      Wie du weißt lehne ich Gewalt ab:
      Linke, rechte und auch islamisch, bzw religiös begründete Gewalt ist abzulehen.

      Du meinst sicher die rechte gegen linke Gewalt Charlottesville mit dem Auto in die linke Demo?
      Eine sehr aufgeheizte Situation mit Knüppeln und Schlägen AUF BEIDEN SEITEN.

      Im bundesdeutsch-politisch-korrekten Blätterwald habe noch nicht lesen können, dass die Linken sich mit Küppeln und Wurfgeschossen beteiligt haben.
      Eigentlich geht es immer nur um Trump-Bashing, um die verlorene Wahl doch noch zu gewinnen.

      Einseitige, linkspolitkorrekte Berichterstattung, die nur den Kampf gegen Rächhzzz kennt, Linke Gewalt verleugnet (Schwesig) und islamische klein-redet.

      Aber für dich Chris nochmals:
      Wie du weißt lehne ich Gewalt ab.
      Linke, rechte und auch islamisch, bzw religiös begründete Gewalt ist abzulehen.

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin