Samstag, 18. November 2017

Osterbrunnen schmücken das Trifelsland

23. März 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ausflugsziele in der Pfalz, Kreis Südliche Weinstraße
Wunderschöne Osterbrunnen im Trifelsland.  Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.

Wunderschöne Osterbrunnen im Trifelsland.
Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.

SÜW – Viele Gemeinden haben auch in diesem Jahr wieder Osterbrunnen geschmückt.

Immer kurz vor Ostern werden die Brunnen im Trifelsland zu kleinen Osterkunstwerken und stimmen Gäste und Einheimische auf die Osterzeit ein. Die liebevoll geschmückten Brunnen sind kleine Kunstwerke, allesamt in Handarbeit wunderbar verziert.

In Annweiler-Bindersbach, Annweiler-Gräfenhausen, Dernbach, Eußerthal, Ramberg, Silz, Völkersweiler, Waldhambach und Wernersberg sind Brunnen zu sehen.

Geschmückt wurden sie in Annweiler-Bindersbach durch den Brauchtumsverein, in Annweiler-Gräfenhausen hat die Interessengemeinschaft Gräfenhausen die Aufgabe übernommen unter tatkräftiger Unterstützung von älteren Damen aus dem Stadtteil.

In Dernbach wurde der Brunnen am Pfalzhof geschmückt. Den Brunnen geschmückt haben Gerda Dietrich, Paul Glaser und Edwin Gensheimer. Gerda Dietrich hat die Krone gebunden und über 300 Eier angemalt und zu Ketten zusammen gefügt. Insgesamt ist der Brunnen mit über 900 Eiern österlich geschmückt. Der Buchs stammt von Ingrid Krausser.

In Eußerthal schmückten fleißige Helfer des Heimatvereins (Elfriede und Helmut Kiefer, Brigitte Dauer, Liane Ehrgott, Erich Hagenmüller und Philipp Dauer) die Brunnen in der Haingeraidestraße, am Vereinsheim des Heimatvereins und die Eselstränke auf dem Mönchsweg zwischen Annweiler und Eußerthal.

In Ramberg wurde der Brunnen an der Kirche im Auftrag der Ortsgemeinde geschmückt.

In Silz schmückte der Gartentreff des Bürgervereins den Osterbrunnen am Lindenplatz.

In der Ortsgemeinde Völkersweiler waren es Frauen aus dem Ort, die den Brunnen österlich verzierten.

Waldhambacher Kinder schmückten gemeinsam mit ihren Eltern den Brunnen in der Hauptstraße / Ecke Im Gässel.

Auch der Brunnen in Wernersberg wurde von zahlreichen Helfern in einen Osterbrunnen verwandelt.

Im Büro für Tourismus und auf www.trifelsland.de gibt es Vorschläge für Spaziergänge und Wanderungen zu den Osterbrunnen.

Weitere Informationen im Büro für Tourismus Annweiler, Messplatz 1, 76855 Annweiler, Tel 06346/2200, oder unter www.trifelsland.de.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin