Dienstag, 19. September 2017

Ordentlich Geld vom Bund: Ortsumgehungen in Impflingen und Bad Bergzabern kommen

20. Juli 2015 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional

Foto: dts Nachrichtenagentur

SÜW – Das Bundesverkehrsministerium hat am 20. Juli die Liste der für 2015/16 geplanten Investitionen in den Bundesfernstraßenbau vorgestellt.

Die Südpfalz gehört demnach zu den Gewinnerregionen: Bad Bergzabern und Impflingen erhalten Ortsumgehungen mit einem Investitionsvolumen von fast 80 Millionen Euro.

In den nächsten Jahren stellt der Bund zusätzliche 5 Milliarden Euro nach den Vereinbarungen des Koalitionsvertrags und weitere 3,1 Milliarden Euro aus dem 10 Milliarden-Paket der Bundesregierung für die hiesige Verkehrsinfrastruktur zur Verfügung.

Mit zwei Ortsumgehungen in Impflingen (17 Mio.) und Bad Bergzabern (62 Mio.) entfallen auf die Südpfalz beträchtliche Investitionen.

Das teilten die Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler (SPD), Dr. Thomas Gebhart (CDU) und der Vorsitzende SPD-Fraktion im Landtag, Alexander Schweitzer, mit.

Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) habe die beiden Projekte in der Südpfalz eingeplant. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Ordentlich Geld vom Bund: Ortsumgehungen in Impflingen und Bad Bergzabern kommen"

  1. Hallo meine Damen und Herren,
    schön daß Impflingen die Ortsumgehung bekommt, aber doch nicht Östlich sondern Westlich um den Ort. Wie bescheuert ist das denn, gehts noch.

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin