Donnerstag, 23. November 2017

Onlineshop, Blog oder Info-Portal – so wird der digitale Auftritt erfolgreich

14. Januar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ausbildung & Beruf, Computer & Internet
Übersichtlich, informativ und spannend: So bleiben User auf der Webseite. Foto: Flickr website ideas Sean MacEntee CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Übersichtlich, informativ und spannend: So bleiben User auf der Webseite.
Foto: Flickr website ideas Sean MacEntee CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Musik hören, Filme sehen, die berufliche und private Kommunikation, Ankauf und Verkauf – all dies findet heutzutage vermehrt online statt.

Die Digitalisierung verändert unseren Alltag nachhaltig: Das eigene Unternehmen mittels einer Website im Internet zu präsentieren, ist daher geradezu essenziell.

Doch mit der Erstellung der Website ist es längst nicht getan. Vielmehr erfordert sie auch ständige Überarbeitung und Aktualisierung, damit Layout und Inhalte die sich stetig ändernden Trends und Kundenbedürfnisse zeitnah widerspiegeln.

Attraktives Layout ist Kundenservice

Der Erfolg eines Onlineshops oder allgemein einer Website steht und fällt mit der Planung der Seitenstruktur – sie ist quasi das Gerüst der Website.

Am Anfang steht daher die sorgfältige Auswahl eines zum Shop passenden Designs, in das sich die Inhalte möglichst ohne großen Aufwand einbetten lassen. Webhosting-Anbieter wie 1&1 stellen ihren Kunden solche Templates meist kostenlos zur Verfügung.

Ein weiterer Vorteil: Der Kundenservice des Hosts bietet üblicherweise Unterstützung an, falls bei der Umsetzung doch einmal Probleme auftauchen sollten. Auf diese Weise kommen kleinere Unternehmen und Blogbetreiber zu einer professionellen Website, ohne dafür eine Agentur beauftragen zu müssen.

Eine erfolgreiche Website berücksichtigt die Such- und Lesegewohnheiten der Nutzer. Da die Aufmerksamkeitsspanne beim Lesen am Bildschirm deutlich geringer ist, müssen Inhalte und Layout das Interesse des Lesers innerhalb weniger Sekunden wecken.

Ein gut strukturierter Seitenaufbau und ein ansprechendes, aber nicht überladen wirkendes Design helfen dabei – zu viele Farben und Schrifttypen, vor allem aber Werbung schrecken eher ab.

Plant man den Aufbau eines Onlineshops, sollten die Serviceleistungen und die Kommunikation im Vordergrund stehen. Da bei Onlinekäufen die persönliche Beratung wegfällt, muss der Shop so viele Informationen bieten, dass dem Kunden die Entscheidung so leicht wie möglich gemacht wird.

Ebenfalls unabdingbar sind mehrere Zahlungsoptionen und ein freundlicher, verbindlicher Kundenservice. Auf keinen Fall sollte man den Sicherheitsaspekt vernachlässigen – schließlich vertrauen einem die Kunden sensible persönliche Daten und Kontoinformationen an. Weitere Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop gibt es hier.

Guter Inhalt: Einzigartig, mit Mehrwert und Keywords

Die Konzipierung einer Website darf sich aber keinesfalls auf die visuellen Aspekt beschränken. Denn nur wenn die Inhalte der Seite tatsächlich informativ sind, wird der Nutzer länger auf der Website bleiben.

Die Inhalte müssen interessant, angenehm zu lesen und vor allem einzigartig sein. Integriert man Keywords in die Texte, die für das Thema der Seite relevant sind, wird die Website in den Suchmaschinen höher gerankt – und je höher das Ranking, also die Platzierung in der Suchmaschine, desto wahrscheinlicher werden Nutzer die Website auch anklicken.

Eine Keyword-Analyse lässt sich zum Beispiel mit dem kostenlosen Tool Google AdWords durchführen.

Die Konkurrenz im Internet ist groß. Eine gut gestaltete, einzigartige Website hilft, sich von der Konkurrenz abzuheben, und erhöht damit die Chancen auf Erfolg.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin