Montag, 26. Juni 2017

Oh du fröhliche …! Einstimmung auf die festliche Jahreszeit

6. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Freizeit & Hobby, Mode & Schönheit, Vermischtes
Alle Jahre wieder schön: Die Weihnachts- und Adventszeit. Bildrechte: Flickr Weihnachtsbaum Peter Samow CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Alle Jahre wieder schön: Die Weihnachts- und Adventszeit.
Bildrechte: Flickr Weihnachtsbaum Peter Samow CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Wohl kaum eine Jahreszeit ist besinnlicher als die Adventszeit.

Der Dezember glänzt mit vorweihnachtlich geschmückten Straßen und Weihnachtsmärkten. Es duftet nach Weihnachtsplätzchen und gerösteten Mandeln, Lichterketten und Christbaumschmuck tauchen die Städte in einen zauberhaften Schimmer und aus nahezu jeder Richtung erklingt stimmungsvolle Weihnachtsmusik.

Süße Vorfreude auf Weihnachten

Der Dezember ist der Monat, in dem man möglichst viel Zeit mit seinen Liebsten verbringt. Küchen sind permanent mit einer zarten Mehlschicht bestäubt, weil Eltern mit ihren Kleinsten leckere Plätzchen backen, die Familie versammelt sich um den Esstisch zu Kaffee oder Punsch und aus dem Backofen zieht der Duft von Gebratenem durch die Wohnung.

Mit jeder Kerze, die an den Adventssonntagen zusätzlich angezündet wird, steigt die Vorfreude auf die Weihnachtszeit – und die Länge der kindlichen Wunschzettel. Jetzt ist die Zeit, um mit der ganzen Familie die schönsten Klassiker der Weihnachtsfilme zu schauen oder mit Freunden über die Weihnachtsmärkte in der Pfalz zu schlendern.

Der Weihnachtsmarkt in Speyer beispielsweise ist seit dem 21.11. geöffnet und schließt seine Pforten erst im nächsten Jahr wieder. Neben zahlreichen Ständen mit süßen und salzigen Leckereien, Glühwein und Kunsthandwerk gibt es einige Attraktionen, die vor allem Kindern gefallen – etwa ein Karussell, Märchenerzähler und eine Backstube für die Kleinsten. Ein Highlight ist das Event „Altpörtel in Flammen“, das am 30.11. und 15.12. stattfindet.

Alle Jahre wieder…

Heiligabend, Weihnachtsfeiern in der Firma und im Freundeskreis, Gänseessen mit den Eltern und nicht zuletzt die Silvesterparty verlangen nach einem festlichen Outfit.

Die Kleidung sollte elegant sein, aber auch so bequem, dass sich gefahrlos Geschenkepäckchen durch die Stadt transportieren lassen. Für die Damen ist ein schmal geschnittenes Kleid aus dehnbarem, schmeichelhaftem Jersey geradezu perfekt, an sehr kalten Tagen darf es auch aus Strick sein. Inspiration gibt es hier.

Der Vorteil am Shop von Peter Hahn und ähnlichen Onlinegeschäften ist, dass die Kleider bequem nach Hause geliefert werden – rechtzeitige Bestellung empfiehlt sich, um an den Feiertagen Komplimente für das neue Lieblingskleid einheimsen zu können. Wer sich gar nicht mit einem Kleid oder einem Rock anfreunden kann: Jeans oder eine casual Stoffhose sind ebenfalls möglich, vorausgesetzt das Oberteil ist festlich-elegant.

Ein bisschen Mut zum Over-Statement gehört dazu: Zu Weihnachten und Silvester dürfen auch Kleidung und Accessoires glänzen und glitzern. Die Herren der Schöpfung lassen die Jeans besser im Kleiderschrank und werfen sich in Schale respektive in den Anzug – Weihnachten ist schließlich nur einmal im Jahr.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin