Montag, 11. Dezember 2017

Nordkorea: Kim Jong-un ruft Grenzarmee zu den Waffen

21. August 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Spitzname „dickes Kind“: Kim Jong-un wurde am 29. Dezember 2011 zum Führer von Volk, Partei und Streitkräften ausgerufen.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Pjöngjang – Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat die Grenzarmee aufgerufen, sich auf den Kriegszustand vorzubereiten.

Das berichtet die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA. Die Gefechtsbereitschaft solle Freitag, 17 Uhr, eingenommen sein.

Zuvor hatten sich Nord- und Südkorea an ihrer schwer bewachten Grenze gegenseitig mit Artilleriegeschützen beschossen.

Stein des Anstoßes sind wohl südkoreanische Propaganda-Durchsagen aus Lautsprechern entlang der entmilitarisierten Zone (DMZ). Nordkorea stellte nach Angaben aus Seoul ein Ultimatum, wonach Südkorea die Beschallung innerhalb von 48 Stunden einstellen soll. Ansonsten drohten militärische Aktionen. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin