Freitag, 09. Dezember 2016

Nobelpreis für Medizin geht an Campbell, Omura und Tu

5. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Wissenschaft

Die Blaue Halle im Rathaus in Stockholm, in der jährlich das Festessen anlässlich der Vergabe der Nobelpreise abgehalten wird.
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Stockholm – Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an den gebürtigen Iren William C. Campbell und Satoshi Omura aus Japan, die eine Hälfte des Preises erhalten, sowie an Youyou Tu aus China.

Das teilte die Nobel-Versammlung am Karolinska-Institut in Stockholm am Montag mit. Campbell und Omura erhalten die Auszeichnung demnach für die Entwicklung einer neuen Therapie gegen parasitäre Würmer.

Die chinesische Forscherin Tu wird ihrerseits für Fortschritte in der Malaria-Forschung ausgezeichnet.

Der Nobelpreis für Medizin und Physiologie gilt als höchste Auszeichnung für Mediziner und ist mit umgerechnet über 850.000 Euro dotiert. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin