Freitag, 24. November 2017

Niederländischer Prinz Friso nach langem Koma gestorben

12. August 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Vermischtes

Prinz Friso, mit vollem Titel Johan Friso Bernhard Christiaan David von Oranien-Nassau von Amsberg, Prinz von Oranien-Nassau, Graf von Oranien-Nassau, Herr von Amsberg, starb am 12. August in Den Haag an den Folgen eines Lawinenunfalls. Er war der zweite Sohn von Prinzessin Beatrix und Prinz Claus der Niederlande.
Bild: H G Cladder/ cc-by-sa/GFDL/wikimedia commons

Den Haag  – Der niederländische Prinz Friso, der seit Februar 2012 im Koma gelegen hat, ist gestorben.

Wie der niederländische Hof bekannt gab, erlag der 44-Jährige den Komplikationen infolge einer durch Sauerstoffmangel erlittenen Hirnschädigung. Der Prinz hatte am 17. Februar 2012 in Österreich einen Lawinenunfall gehabt, bei dem er verschüttet wurde und fast eine halbe Stunde ohne Sauerstoff war.

Zunächst war er in Innsbruck, später in einer Spezialklinik in London behandelt worden. Vor rund einem Monat wurde Prinz Friso mit unverändertem Zustand entlassen und befand sich wieder in den Niederlanden. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin