Donnerstag, 23. November 2017

Neue Verkehrs- und Parkregelung rund um den Bahnhof Schaidt

17. Juli 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: dts Nachrichtenagentur

Schaidt – Die Kreisverwaltung hat die Verkehrsregelung im Verlauf der L 546 im Bereich des Bahnhofs Schaidt überplant und verschiedene verkehrsberuhigende Maßnahmen angeordnet.

Hintergrund sind die dort festgestellten überhöhten Geschwindigkeiten und die damit verbundenen Gefährdungen für die Anwohner.

Am Beginn der Bebauung werden aus beiden Fahrtrichtungen Ortstafeln aufgestellt. Damit wird das bisher übliche Parken auf dem Gehweg unzulässig. Ein Parken auf der Fahrbahn nach Aufstellung der Ortstafeln ist erlaubt.

Um das Parken zu regulieren und dadurch eine Verkehrsberuhigung zu erzielen, werden auf der Fahrbahn Parkflächen gekennzeichnet, in denen die Fahrzeuge abgestellt werden können. Die Anordnung der Parkbuchten erfolgt zunächst als befristeter Verkehrsversuch.

Im Frühjahr 2015 werden die Ergebnisse ausgewertet und darüber entschieden, ob eine Dauerregelung erfolgt. Zusätzlich wird durch eine ergänzende Warnbeschilderung auf überquerende Kinder im Bereich der Bushaltestelle besonders hingewiesen.

Die zuständige Straßenmeisterei Kandel wird die durch die Kreisverwaltung angeordneten Maßnahmen zeitnah umsetzen. (red)

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin