Montag, 22. Januar 2018

Ministerin Spiegel erwartet viertes Kind

24. Oktober 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik Rheinland-Pfalz
Anne Spiegel. Foto: Pfalz-Express

Anne Spiegel.
Foto: Pfalz-Express

Mainz – Die Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz, Anne Spiegel (Grüne), ist im vierten Monat schwanger und erwartet im Frühjahr ihr viertes Kind.

„Ich freue mich sehr und bin sehr glücklich, dass meine Familie um einen weiteren Menschen wachsen wird“, sagte Spiegel. „Ich plane, direkt nach dem Mutterschutz mein Amt als Ministerin wieder wahrzunehmen.“

Der Mutterschutz beginnt sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin und endet acht Wochen nach der Niederkunft. Die Dienstgeschäfte der Ministerin wird während dieser Zeit Staatssekretärin Christiane Rohleder in Vertretung wahrnehmen. (red)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin