Sonntag, 24. September 2017

WHO meldet Durchbruch bei Suche nach Ebola-Impfstoff

31. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Wissenschaft

Ebola-Schutzanzug.
Foto: Tânia Rêgo/Agência Brasil/dts

Genf – Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat einen Durchbruch bei Suche nach einem Ebola-Impfstoff gemeldet.

Das Produkt VSV-EBOV, hergestellt von Merck und Sharp & Dohme, sei sehr effektiv, wie ein Versuch in Guinea ergeben habe. Die Details würden in Kürze im britischen Fachmagazin „The Lancet“ veröffentlicht.

„Das ist eine sehr vielversprechende Entwicklung“, sagte Margaret Chan, Generaldirektorin der Weltgesundheitsorganisation.

Bislang sei der Impfstoff zu 100 Prozent wirksam, aber es seien weitere Tests und Auswertungen notwendig. So sei bislang nicht sicher, dass VSV-EBOV auch bei großen Bevölkerungsgruppen einen flächendeckenden Schutz bietet. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin