Dienstag, 12. Dezember 2017

Malu Dreyer will Flüchtlings-Task-Force auf Bundesebene

28. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik, Politik Rheinland-Pfalz

Ministerpräsidentin Malu Dreyer.
Foto: pfalz-express.de

Mainz/Berlin  – Angesichts der wachsenden Zahl nach Deutschland einreisender Flüchtlinge hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) Kritik an der Bundesregierung geäußert und ein koordiniertes Vorgehen von Bund, Ländern und Kommunen gefordert.

„Die Bundesregierung hat das Thema zu lange unterschätzt, jetzt wird sie von der Realität eingeholt“, sagte Dreyer.

„Wir haben einfach zu viele Gespräche – ohne dass die Bundesregierung, die von ihr gemachten Zusagen umsetzt“, so die Ministerpräsidentin weiter.

„Wir brauchen auf Bundesebene eine Task-Force von Bund, Ländern und Kommunen, die die Arbeit aller Akteure koordiniert und schnell reagieren kann.“ (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin