Sonntag, 04. Dezember 2016

Lustadt: Herbstliche Soiree als Auftakt für Sozialfonds im Landkreis Germersheim – Spenden für Verein Act4Aid gesammelt

12. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Landtrat Dr. Fritz Brechtel (re.) mit den Künstlerinnen und Vertretern des Vereins Act4Aid.

Lustadt – Voll besetzt waren die Reihen beim Kammermusikabend in der Sängerhalle des MGV Liederkranz in Lustadt.

Schirmherr Landrat Fritz Brechtel begrüßte die Gäste zu dem Konzert für einen guten Zweck. Eingeladen hatte Waltraud Strauch zusammen mit Kirsten Häusler zu diesem Abend mit Musik für Cello und Klavier von Barock bis Romantik.

Unterstützt wurden die beiden Künstlerinnen von Sabine Heyn, Leiterin des Jugendamts Germersheim. So stand an diesem Abend neben der Musik auch das Soziale im Vordergrund.

Waltraud Strauch präsentierte neben bekannten Melodien wie dem Largo von Händel oder dem Lied ohne Worte von Mendelssohn einfühlsam einige Stücke aus ihrem breiten Repertoire von Barock bis Spätromantik auf dem Cello.

Daneben bot Kirsten Häusler mit gekonnter und leichter Virtuosität Stücke von Schubert, Brahms und barocken Meistern dar.

Der Verein „Act4Aid- Gemeinsam gegen Kinderarmut“ stellte sich und seine Arbeit vor und stand in der Pause den Zuhörern Rede und Antwort. „Wir freuen uns auf eine gelingende Kooperation zwischen dem Verein und den Einrichtungen und Menschen im Landkreis Germersheim“, sagte Landrat Brechtel.

„Der Verein unterstützt vor allem die schwächsten in unserer Gesellschaft: Kinder, Jugendliche und Familien, aber auch soziale Projekte, Kindertagesstätten und Schulen, die für besondere Projekte finanzielle Hilfen benötigen“, erläuterte Kassenwart Mayrhuber.

Die Zuhörer erlebten einen gelungenen musikalischen Abend, der mit viel Beifall, Zugabe und zahlreichen Spenden zugunsten des Vereins belohnt wurde. +„Es wäre schön, wenn weitere Gruppen und Künstler dieses Projekt unterstützen würden“, so Brechtel abschließend.

Anfragen zu Unterstützungsmöglichkeiten, Spenden und Informationen können über den Internetauftritt www.act4aid.de gestellt werden.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin