Dienstag, 21. November 2017

Ludwigshafen: Überfälle auf Senioren – Polizei nimmt zwei Männer fest

16. Oktober 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Im Frühjahr und Sommer diesen Jahres ereigneten sich im Innenstadtbereich von Ludwigshafen eine Reihe von Überfällen auf ältere Menschen.

Die beiden Täter hatten es dabei vornehmlich auf den Goldschmuck ihrer Opfer abgesehen. Durch die Auswertung der Aufnahmen einer Überwachungskamera in einer Straßenbahn kam die Polizei auf die Spur von zwei jungen Männern.

Es handelt sich dabei um zur Tatzeit 17- und 20-jährige Ägypter. Den Beiden werden insgesamt drei gemeinsam begangene Überfälle vorgeworfen. Der ältere Beschuldigte ist verdächtig, zusätzlich alleine einen Raub begangen zu haben.

Die beiden Männer wurden an der deutsch-österreichischen Grenze von Beamten der Bundespolizei bei der Einreise nach Deutschland festgenommen werden.Sie befinden sich derzeit in Untersuchungshaft. (red/pol)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Ludwigshafen: Überfälle auf Senioren – Polizei nimmt zwei Männer fest"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    „17- und 20-jährige Ägypter. ….bei der Einreise nach Deutschland festgenommen.“
    ——————————————
    Wenn diese Merkel-Selfi-Gäste schon an der Tatzeit-Einreise gehindert worden wären hätte es keine zusätzlichen Straftaten gegeben.

    Ein weiterer Beweis, ENDLICH DIE GRENZEN ZU SCHLIESSEN!
    Merkel muss weg.
    Was sonst.

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin