Freitag, 24. November 2017

Ludwigshafen: Stadt korrigiert Durchfahrtsmöglichkeit für breitere PKW auf Hochstraße Süd

7. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen
Warn- oder Leitbake. Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Da viele Fahrer das angeordnete Fahrverbot für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen auf der Hochstraße missachteten, plante die Stadt eine Durchfahrtsmöglichkeit für Fahrzeuge mit einer Breite von zwei Metern, damit rein physisch kein LKW passieren kann.

Da bei einer Breite von zwei Metern auch viele PKW betroffen wären, bessert die Stadt nach und erlaubt das Durchfahren für Fahrzeuge mit einer Breite von 2,10 Metern.

„Die baulichen Sperren sind ein Hilfsmittel, um schwere Fahrzeuge daran zu hindern, über die Hochstraße Süd zu fahren. Falls dies dann immer noch nicht ausreichen sollte, müssen wir prüfen, ob in weiteren Schritten eine Videoüberwachung oder der Einsatz sogenannter Gewichtsmesser in Frage kommen“, erklärt Bau- und Umweltdezernent Klaus Dillinger. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin