Montag, 20. November 2017

Ludwigshafen: Polizei lässt Dealer-Bande hochgehen

7. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen
Symbolbild: pfalz-express

Symbolbild: pfalz-express

Ludwigshafen – Nachdem im Juni bei von der Polizei kontrollierten Personen im Stadtgebiet Ludwigshafen wiederholt Betäubungsmittel gefunden wurde, erhärtete sich der Verdacht, dass eine achtköpfige Tätergruppe gewerbsmäßig mit Betäubungsmitteln handelt.

Aus diesem Grund wurde im Sachgebiet Jugend der Polizeidirektion Ludwigshafen eine Ermittlungsgruppe zur Bekämpfung des Handels mit Betäubungsmitteln eingerichtet.

Ermittlungen in den letzten Monaten ergaben dann tatsächlich, dass sich acht Tatverdächtige im Alter von 17 bis 24 Jahren zu einer Bande zusammengeschlossen hatten, um Betäubungsmittel zu verkaufen und damit ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Die Polizei durchsuchte am Dienstagmorgen elf Wohnungen und zwei Geschäfte. Außerdem wurden auch umfangreiche Durchsuchungen auf dem Messplatz durchgeführt.

Gegen einen 17-jährigen und einen 20-jährigen Ludwigshafener wurden Haftbefehle vollstreckt, die zuvor auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal beim Amtsgericht Frankenthal erwirkt worden waren. Die zwei Tatverdächtigen wurden dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Frankenthal vorgeführt.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin