Montag, 21. August 2017

Lingenfeld/Landau: Krankenpfleger wegen angeblichen Missbrauchs vor Gericht

20. März 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Seniorin in einer Pflegeeinrichtung.  Symbolbild: pfalz-express

Seniorin in einer Pflegeeinrichtung.
Symbolbild: pfalz-express

Lingenfeld – Ein ehemaliger Krankenpfleger aus Lingenfeld muss sich vor dem Amtsgericht Landau wegen sexuellen Missbrauchs Schutzbefohlener verantworten.

In einem Altenheim in Lingenfeld will eine Kollegin beobachtet haben, wie sich der Mann von einer 79-jährigen dementen Heimbewohnerin sexuell befriedigen ließ.

Der Angeklagte weist den Vorwurf vehement weit von sich und wirft der Mitarbeiterin vor, eine Hetzkampagne gegen ihn zu betreiben. Das mutmaßliche Opfer ist zu einer Aussage nicht in der Lage. Das Gericht steht nun vor der schwierigen Aufgabe, die Wahrheit anhand von Zeugenaussagen oder Gutachten herauszufinden. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin