Sonntag, 19. November 2017

Lesen und Tauschen: Maximiliansau hat jetzt öffentlichen Bücherschrank

24. August 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Der Bücherschrank war umgehend gut bestückt. Fotos: v. privat

Der Bücherschrank war umgehend gut bestückt.
Fotos: v. privat

Wörth-Maximiliansau: Maximiliansau hat jetzt einen öffentlichen Bücherschrank, der die Bürger jederzeit nutzen können.

Das Interesse war groß: Zu der Inbetriebnahme durch Ortsvorsteher Jochen Schaaf und Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche waren viele Bürger gekommen.

Der öffentliche Bücherschrank steht am Brunnen des ehemaligen Rathausplatzes (Cany-Barville-Straße) gegenüber des katholischen Pfarrhauses. „Den Bürgern soll der öffentliche Bücherschrank zum Tausch und zum Schmökern dienen. Ohne jegliche Formalitäten können Bücher kostenlos eingestellt oder entnommen werden“, so Jochen Schaaf.

Kaum eröffnet, füllte sich der Schrank schnell mit Literatur aus dem Privatbestand von Bürgermeister Nitsche, mit Büchergrüßen der Ortsvorsteher Heilmann und Geörger und mit Büchern von Bürgern.

Die Initiative für die Anschaffung des öffentlichen Bücherschranks ging vom SPD-Ortsverein Maximiliansau aus, die Ortsvorsteher Jochen Schaaf zusammen mit den Ortsbeiräten aufgriff.

Der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Mario Daum erläuterte die dahinter stehende Idee: „Wir wollen unsere Stadt nach und nach aufwerten, attraktive öffentliche Räume für die Bürger bieten und so das Miteinanders stärken. Mit dem Bücherschrank machen wir einen weiteren Schritt.“

Um das Bild um den neuen Bücherschrank und den Brunnen abzurunden, werden in nächster Zeit zudem neue Bänke installiert.

Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche und Ortsvorsteher Jochen Schaaf enthüllten feierlich den Bücherschrank.

Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche und Ortsvorsteher Jochen Schaaf enthüllten feierlich den Bücherschrank.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin