Samstag, 16. Dezember 2017

Lehrkräfte der BBS-SÜW: Aus der Altersteilzeit in den Ruhestand verabschiedet

24. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

In den Ruhestand verabschiedeten der designierte neue Schulleiter der BBS SÜW, Studiendirektor Wolfgang Peters (rechts), und Personalratsvorsitzender Patrick Herrmann (links) die Oberstudienräte (v.l.n.r.) Manfred Freudenstein, Werner Schenck, Gabriele Seifert und Studiendirektor Hasso Bert Denger.
Foto: Peter Schell

Edenkoben/SÜW. Aus der Freistellungsphase  der Altersteilzeit nun endgültig in den Ruhestand verabschiedete der designierte neue Schulleiter Wolfgang Peters vier Lehrkräfte der BBS Südliche Weinstraße. Neben Studiendirektor Hasso Bert Denger auch die Oberstudienräte Gabriele Seifert, Werner Schenck und Manfred Freudenstein.

Der Offenbacher Diplom-Ingenieur (FH) Hasso Bert Denger engagierte sich berufspädagogisch und fachlich in den Bau- und Bauzeichnerklassen und verantwortete den Etat der Schule. Seit 2004 fungierte er nach seiner Ernennung zum Studiendirektor auch als Abteilungsleiter der BBS am Standort Edenkoben.

Gabriele Seifert hatte 35 Jahre in Edenkoben Hauswirtschaft und Deutsch unterrichtet.  1950 in Speyer geboren und in Neustadt aufgewachsen, hatte sie sich nach Studium und Referendariat im Saarland nach Edenkoben  versetzen lassen und wurde für viele Schüler im Berufsvorbereitungsjahr fast ein „Mutterersatz“.

Werner Schenck hatte sich 1998 nach 20 Jahren Dienstzeit an der BBS in Germersheim  an seinen Heimatort Edenkoben versetzen lassen und war für die Ausbildung der Metall-Technik-Schüler verantwortlich.

Manfred Freudenstein aus Klingenmünster unterrichtete am Bad Bergzaberner Standort der BBS Mathematik und die technischen Fächer. Zuvor bildete er an der BBS Germersheim die KFZ-Berufe aus.  (pll)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin