Montag, 11. Dezember 2017

Landespreise in Fremdsprachenwettbewerben für Schüler des Alfred-Grosser-Schulzentrums Bad Bergzabern

1. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Stolze Gewinner.
Fotos. v. privat

Bad Bergzabern – Zehn Schüler der Klasse 7b des Gymnasiums im Alfred-Grosser-Schulzentrum Bad Bergzaben haben beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen am 25. Juni in St. Goarshausen mit ihrem französischen Beitrag einen ersten Landespreis gewonnen.

Ihr Film „N´ais pas peur. Parle avec quelqu´un “ (Hab keine Angst. Sprich mit jemandem) war ein Beitrag zum Zertifikat des Gymnasiums „Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage“.

Die Schüler entwickelten dann diesen fiktiven Krimi, in dem die Opfer – größtenteils Schüler mit Migrationshintergrund – mit kompromittierenden Videos erpresst werden. Mitschüler werden zu Detektiven, die die Erpressung aufklären.

Sechs Mädchen aus der Klasse 9c haben beim gleichen Wettbewerb einen dritten Landespreis erreicht. Sie stellten in dem englisch-französischen Film „Noel through the world“ Weihnachtsbräuche in England, Quebec, Frankreich und „Hogwarts“ vor.

„Die Schüler drehten die Filme selbstständig und als Team. Uns war ein Anliegen, dass sie kreativ werden und sich mit der Fremdsprache auseinandersetzen“, sagt die Französischlehrerin der 7b, Annette Bingler. Die Klasse 9c wurde von Französischlehrerin Lisa Hohlreiter betreut.

Bereits am 12. Juni ist Wiebke Rillig aus der Klasse 6v der Gemeinsamen Orientierungsstufe des Alfred-Grosser-Schulzentrums Landessiegerin im Vorlesewettbewerb Französisch geworden. Sie nahm in der Kategorie „Muttersprachler“ teil. Das Finale des Wettbewerbs „Moi, je lis en Francais“ wurde vom Partnerschaftsverband Rheinland-Pfalz-Burgund in Mainz veranstaltet.

Beim selben Wettbewerb erreicht Sophie Baskal aus der Klasse 7a des Gymnasiums nach Siegen im Schul- und Regionalwettbewerb im Finale eine gute Platzierung. (mv)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin