Mittwoch, 20. September 2017

Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz / Saarland im Westernreiten in Zeiskam: Drei prall gefüllte Turniertage

11. August 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Sport Regional

Gespannte Aufmerksamkeit herrscht bei den Prüfungen zwischen Frauchen/Herrchen und den Hunden.
Foto: red

Zeiskam. Bei Rekordtemperaturen bewarben sich rund 150 Pferd-/Reiterkombinationen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland um die Titel der Landesmeister in den Disziplinen Showmanship-at-Halter, Western Horsemanship, Western Pleasure, Trail, Reining, Western Riding, Ranch Riding und Superhorse.

Die jeweiligen Landesmeister durften sich nicht nur über Geld-, Sach- und Ehrenpreise freuen, sondern konnten mit ihrem Titel auch das Ticket für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften „German Open“ lösen, welche vom 12.-19.09.2015 in Kreuth ausgetragen werden.

Die anspruchsvollen Pattern forderten ein hohes Maß an Rittigkeit und Konzentration und sorgten neben den tropischen Temperaturen sicher auch für den einen oder anderen Schweißtropfen bei allen Beteiligten.

Glücklicherweise war für Abkühlung gesorgt, Dank der spontan von der Jugend des Reitvereins Zeiskam angebotenen Obst- und Eisspezialitäten.

Die abwechslungsreiche Bewirtung durch die Reiterstube sowie die großzügige Anlage des Reitvereins Zeiskam trugen ebenfalls dazu bei, dass Teilnehmer und Besucher sich gleichermaßen wohl fühlen konnten.

Die hohen Temperaturen forderten aber auch ihr Opfer, zum Glück nur bei den Besucherzahlen, so war speziell der Freitag recht ruhig.

Am Sonntag dagegen konnte der Horse & Dog Trail vor gut besuchten Rängen ausgetragen werden. In dieser bei den Zuschauern sehr beliebten Prüfung siegte Lena Kauth mit ihrem Criollo-Walllach Daron und ihrem Australian Shepherd Rüden Lino.

Die Australian Shepherds, eine bei den Westernreitern sehr beliebte Rasse, stellten allein 5 der 6 vorgestellten Hunde. Zuschauerliebling war aber sicher die Labradorhündin Malou von Alexandra Müller, die ihre Aufgabe mit großer Begeisterung und der einen oder anderen kreativen Showeinlage absolvierte.

Insgesamt blickt der Veranstalter auf drei prall gefüllte Turniertage zurück, das Show-Team des Landesverbandes Rheinland-Pfalz wurde stellenweise fast an seine Leistungsgrenzen gebracht, aber das positive Feedback von Teilnehmern und Zuschauern entschädigt für die Anstrengungen. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin