Montag, 20. November 2017

Landauer SPD-Stadtratsfraktion konstituiert sich: Ingenthron als Vorsitzender im Amt bestätigt

19. Juni 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kommunalwahl 2014, Landau, Politik regional, Regional

Dr. Ingenthron, Moni Vogler, Hans-Peter Thiel, Dr. Hannes Kopf (erste Reihe); es folgen Armin Schowalter, Heinz Schmitt, Hermann Demmerle und Günther Scharhag (zweite Reihe, jeweils von links nach rechts).
Fotocollage: Ahme

Landau. Nach der Kommunalwahl am 25. Mai hat sich die neue SPD-Stadtratsfraktion konstituiert und wichtige Weichenstellungen vorgenommen. In der Folge der Entscheidung über die Zusammenarbeit mit CDU und FWG in dieser Wahlperiode stand am 16. Juni die Wahl des Fraktionsvorstandes im Mittelpunkt.

Dabei haben die Mitglieder der Fraktion den bisherigen Vorsitzenden Dr. Maximilian Ingenthron in dem Amt bestätigt, das er seit Jahresbeginn 2012 ausübt. Die Wahl erfolgte einstimmig. Ingenthron: „Ich sehe das als Bestätigung des Kurses, den die Fraktion seit Jahren verfolgt: sich besonders aktiv in den Wettbewerb der Ideen um die weitere Entwicklung der Stadt einzubringen und viele Kontakte zu Bürgern, Unternehmen, Verbänden und Vereinen zu pflegen. Daraus sind in der Vergangenheit
zahlreiche Initiativen entstanden – und so wird die Fraktion das auch in den kommenden Jahren halten.“

Zuvor verabschiedete die Fraktion die ausgeschiedenen Mitglieder Rudi Boesche, Francesca Chillemi Jungmann, Klaus Eisold und Natascha Walz mit großem Dank für deren Engagement und viel Applaus. Sie gehörten dem Stadtrat teilweise bis zu 15 Jahren an und prägten die Arbeit der Fraktion mit vielen Ideen. Rudi Boesche scheidet in wenigen Tagen auch aus dem Amt als Ortsvorsteher von Wollmesheim, wo er mit seinem Einsatz in den vergangenen anderthalb Jahrzehnten ebenfalls viel für den Ortsteil erreicht hat.

Erneut zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurden Moni Vogler und Hans Peter Thiel. Als weiterer Stellvertreter rückt Dr. Hannes Kopf nach zweieinhalbjähriger Pause wieder in den Fraktionsvorstand auf. Alle drei weisen viel Erfahrung in der Ratsarbeit auf und werden die Arbeit der neuen Fraktion mit Engagement und mit eigenen Akzenten begleiten.

Neu in ihren Ämtern sind als Kassierer Armin Schowalter und als Schriftführer Heinz Schmitt. Als Geschäftsführer der Fraktion wurde Hermann Demmerle wiedergewählt, ebenso Günter Scharhag als dessen Stellvertreter.

„Wir stehen in Landau vor großen Herausforderungen.

Die Landesgartenschau und die Entwicklung des Wohnparks am Ebenberg zählen ebenso dazu wie Fortführung der Innenstadtsanierung, die Weiterentwicklung unserer Gewerbeflächen, die Schaffung bezahlbaren Wohnraums und die Siedlungsentwicklung in den Ortsteilen.

Noch mehr Kinder-und Familienfreundlichkeit, Generationengerechtigkeit und Barrierefreiheit sowie der Ausbau der Willkommenskultur, sichere Verkehrswege für alle, die Umsetzung der Energiewende, eine vielgestaltige Bildungslandschaft, eine angemessene Ausstattung mit Sportstätten und die Entwicklung der Universität sind hier ebenso zu nennen.

Das sind ganz wichtige unter vielen weiteren Themen, die wir in den kommenden Jahren angehen oder weiterführen werden – und das mit einer engagierten SPD-Stadtratsfraktion“, so Ingenthron. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin