Freitag, 24. November 2017

Kurz notiert: Bad Bergzabern: Halteverbot wird häufig ignoriert

5. November 2017 | 2 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Symbolbild Pfalz-Express

Symbolbild Pfalz-Express

Bad Bergzabern – Wegen der Vollsperrung der B10 wurde auf der Umleitungsstrecke in der Kurtalstraße ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Es gilt noch bis Montag 4 Uhr.

Viele Autofahrer scheint das nicht zu kümmern: Bei Kontrollen von Ordnungsamt und Polizei wurden alleine von der Polizei über 25 falsch geparkte Fahrzeuge festgestellt. Weitere Kontrollen sollen stattfinden, teilte die Polizei mit. (red/pol)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Kurz notiert: Bad Bergzabern: Halteverbot wird häufig ignoriert"

  1. Makamabesi sagt:

    Ist schon interessant, das Halteverbot trotz Parkbuchten! Darf man dann auch ausserhalb der Verbots-Zeiten ausserhalb der Buchten parken?

    Hier ein Zitat aus dem Netz:
    „Nach Ansicht der Berliner Rechtsprecher bezögen sich die Verkehrszeichen „absolutes“ und „eingeschränktes Halteverbot“ ausschließlich auf die für den fließenden Verkehr bestimmte Fahrbahn. Die offenkundig für den ruhenden Verkehr bestimmten Parkstreifen sowie Park- und Ladebuchten seien hiervon jedoch ausgenommen. Zwar könnten auch für derartige Zonen Halteverbote ausgewiesen werden, das allerdings müsse durch ein entsprechendes Zusatzschild ausdrücklich gekennzeichnet werden und war hier nicht der Fall (KG Berlin, 3 Ws (B) 500/11). (Auto-Reporter.NET/Wolfgang Büser)“
    Ich werde das „Ticket“ von Freitag Abend 18:03 bezahlen, Danke!

  2. Änner ausm Nirchendwo sagt:

    B10 Sperrung? Bad Bergzabern? Ist die jetzt um Annweiler sehr großräumig umgeleitet worden?

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin