Mittwoch, 07. Dezember 2016

Kuhardt: Streit im Möbelhaus – rabiater Kunde und Geschäftsführer bedrohen sich mit Schlagwaffen

14. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: pfalz-express.de

Kuhardt – Am Samstagnachmittag kam es in einem Möbelgeschäft in Kuhardt zu Streitigkeiten mit einem Kunden.

Dieser wurde gegen die Mitarbeiter aggressiv, weil er dachte, er könne Möbel direkt und ohne Lieferzeiten mitnehmen. Nachdem man ihm dann wegen seines Verhaltens keine Möbel verkaufen wollte, wurde ihm ein Hausverbot ausgesprochen.

Diesem kam der Kunde nicht nach. Der Ladenbesitzer nahm ein Tischbein zu Hilfe, um den Mann aus dem Laden zu jagen.

Kurze Zeit später erschien der Kunde erneut – dieses Mal mit einer Schlagwaffe – und bedrohte den Geschäftsführer.

Die Streithähne konnten von der eintreffenden Poizeistreife beruhigt werden. Gegen beide Personen wird eine Strafanzeige wegen Bedrohung und Körperverletzung eingeleitet. (red/pol)

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin