Dienstag, 17. Oktober 2017

Kreis Bad Dürkheim erhält über 4 Millionen Euro für Breitbandausbau

3. August 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Wirtschaft in der Region
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

DÜW – Weitere zehn Landkreise in Rheinland-Pfalz erhalten Fördermittel zum Breitbandinfrastrukturausbau. Mit dabei ist auch der Landkreis Bad Dürkheim, der 4.727.179 Euro zugeteilt bekommt. Das teilte das Innenministerium mit.

Mittlerweile können in Rheinland-Pfalz 75,5 Prozent der Haushalte auf Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s zurückgreifen – damit liegt das Land gleichauf mit dem Bund.

Bereits 60,1 Prozent der rheinland-pfälzischen Haushalte könnten sogar auf Bandbreiten von mindestens 100 Mbit/s zurückgreifen, so das Ministerium.

Der Ausbau wird durch die jetzt mit Bundes- und Landesmitteln geförderten Breitbandinfrastrukturprojekte weiter erhöht werden, da die Vorgabe erfüllt werden muss, für mindestens 85 Prozent der Haushalte im Projektgebiet Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s zur Verfügung zu stellen. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Kreis Bad Dürkheim erhält über 4 Millionen Euro für Breitbandausbau"

  1. Max sagt:

    Die Telekom bezahlt das leider nicht, nur da wo es sich lohnt. Der Rest zahlt der Steuerzahler.
    Im Prinzip bekommen nicht die Gemeinden das Geld, sondern indirekt die Telekom !
    Die Gewinne gehen da wieder an die Telekom.

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin