Mittwoch, 07. Dezember 2016

Kleingärtner in Mainz: Ministerin Doris Ahnen: Kleingartenwesen „in der Mitte der Gesellschaft“

6. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Rheinland-Pfalz

Bianca Klein, Ernst Kagerbauer, Gerhard Scheler, Rüdiger Frank, Doris Ahnen (v.l.)
Foto: lrp-kleingaertner.de

Mainz. Eine Delegation des Landesverbandes der Kleingärtner mit ihrem Vorsitzenden Rüdiger Frank aus Landau machte einen Antrittsbesuch bei Finanzministerin Doris Ahnen. Das Land unterstützt das Kleingarten- und Siedlungswesen mit Fortbildungsmaßnahmen und bei der Durchführung des Wettbewerbs „Gärten im Städtebau“, der alle vier Jahre unter der Schirmherrschaft der Finanzministerin stattfindet.

„Sie leisten eine wichtige Arbeit. So fördern Sie den Umwelt-, Natur- und Landschaftsschutz, machen Natur für die Menschen erlebbarer und sensibilisieren die Bevölkerung, insbesondere die Jugend, für die Bedeutung der Kleingärten als Teil des öffentlichen Grüns.“

Nach Einschätzung der Ministerin hat sich „das Image der Kleingärtnerinnen und Kleingärtner radikal gewandelt. Das Kleingartenwesen ist mitten in der Gesellschaft angekommen und erbringt eine große Integrationsleistung“, so die Ministerin.

Der Landesverband wurde im Januar 1953 gegründet. Er ist die Dachorganisation der in Stadtverbänden oder Vereinen zusammengeschlossenen Kleingärtner in Rheinland-Pfalz und nach dem Steuerrecht gemeinnützig tätig. Dem Landesverband gehören neun Stadtverbände mit 84 angeschlossenen Vereinen und 20 Mitgliedsvereine, die keinem Stadtverband angehören, an. Er vertritt somit die Interessen von rund 12.000 Kleingärtnern in Rheinland-Pfalz.

Der Landesverband ist mit weiteren 18 Landesverbänden in Deutschland Mitglied im Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V., der die Interessen von über einer Million Kleingärtner vertritt. Der Bundesverband ist Mitglied im „Office International du Coin des Terre et des Jardins Familiaux“, des Zusammenschlusses der Kleingärtnerverbände in 14 europäischen Ländern. (mrlp)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin