Sonntag, 19. November 2017

Kandel: Unbekannter Toter im Wassergraben – Kripo bittet um Mithilfe

15. April 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

In diesem Wassergraben wurde der Tote gefunden. Fotos: Licht

Kandel. Ein mysteriöser Fall beschäftigt derzeit die Kripo Landau: Am Samstag wurde von einer Spaziergängerin eine männliche Leiche in einem Wassergraben bei der IGS in der Jahnstraße entdeckt.

Die Polizei hat bislang noch keine Anhaltspunkte, wer der Verstorbene ist. Auch die Umstände des Todes sind noch nicht geklärt.

Der Tote ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, 1,88 Meter groß und wiegt 86 Kilo. Der Mann hatte grau-braune Augen und trug einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit Jeans, einem braunen Pullover mit dem Aufdruck „NYC 107“ und mit einer schwarze Jacke .

Bei der mittlerweile durchgeführten Obduktion des Unbekannten konnten keine Hinweise auf Fremd- oder Gewalteinwirkung festgestellt werden. Als Todesursache wurde Ertrinken festgestellt.

Um Hinweise zur Identität des Mannes bittet die Kripo Landau unter Telefon 06341-287-0.

Zeugen, die etwas Auffälliges bemerkt haben, werden gebeten, sich zu melden. (red)

 

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin